Sonntag, 27. Januar 2013

Endlich hab auch ich "Der Hobbit" gesehen!

Dieser Post sollte eigentlich schon vor ca. 2 Wochen kommen, als ich den Film im Kino gesehen habe, aber erst jetzt hab ich es geschafft, ihn fertig zu schreiben, obwohl ich inzwischen schon gar nicht mehr so ausführlich berichten kann... Aber was soll's, ich leg einfach mal los. (:


Ja, auch ich bin endlich dazu gekommen, mir den ersten Teil der Verfilmung von "Der (kleine) Hobbit" mit meinem Daddy im Kino anzuschauen. Da hab ich mich schon lange drauf gefreut, auch wenn ich es für extrem miese Geldmacherei halte, dass "Der Hobbit" in 3 Filme aufgeteilt wird. Das ist doch echt nicht nötig, bei so einem 'kurzen' Buch. Man merkt auch irgendwie, dass sich die Story im Film etwas hinzieht, und man zwischendurch auch mal etwas länger warten muss, bis etwas Wichtiges bzw. Spannendes passiert. Aber das geht einem, glaube ich, nur so, wenn man das Buch gelesen hat, so wie mein Vater und ich, denn meine Schwester und meine beste Freundin, die es noch nicht gelesen haben, sind da ganz anderer Meinung. Ansonsten hat mir der Film echt sehr gut gefallen. Das mit dem HFR-3D war am Anfang natürlich etwas komisch, aber man gewöhnt sich schnell daran, und ist dann einfach nur begeistert von den atemberaubenden Effekten. Endlich mal ein Film, bei dem die 3D-Effekte auch gut gemacht sind! Und wie auch bei "Der Herr der Ringe" wird das Ganze immer wieder durch witzige Situationen aufgelockert, was ja im Buch eher nicht der Fall ist. Überhaupt gibt es einige Unterschiede zwischen Buch und Film, aber das ist ja immer so. Natürlich fehlt es auch nicht an Spannung, manchmal dachte ich echt, das würde jetzt ganz anders ausgehen als ich es gelesen hatte. Es finden eine Menge kleinerer und größerer Kämpfe statt, die ebenfalls nicht langweilig wurden. Im Film wurde es sehr auffällig, das jetzt schon öfters Anspielungen auf die Story von "Der Herr der Ringe" gemacht werden. Es wird also nicht nur der Ring gefunden, auch hat vor allem Gandalf schon eine Vorahnung, was noch alles geschehen wird, und bei "Der Herr der Ringe" ja auch eintrifft. Im Gegensatz zum Buch tritt auch Saruman auf, bei dem man ebenfalls schon merkt, wie er "später" handeln wird. Ich bin gespannt, wie sich das in den nächsten beiden Hobbit-Filmen noch entwickelt. Was mir auch gut gefallen hat, waren die einzelnen Charaktere. Es sind ja ziemlich viele Personen, vor allem viele Zwerge, die da auftauchen, und jeder ist wirklich komplett einzigartig, hat seine ganz eigenen Eigenschaften, sodass sie einem tatsächlich im Gedächtnis bleiben. Okay, das gilt natürlich nicht für jeden, dann würde man ja gar nicht mehr durchsteigen, aber einige schließt man tatsächlich im Laufe des Films ins Herz, was die spannenden Situationen noch aufregender macht, versteht ihr, was ich meine? :D Ich hatte halt total Angst, dass meinen "Lieblingspersonen" irgendwas zustößt. (; Achja, und ich sollte noch kurz erwähnen, dass es ziemlich blöd ist, dass am Ende nirgendwo "Fortsetzung folgt" oder so etwas steht, weil Sontka sich nämlich am Ende total gewundert hat, dass der Film jetzt so endet - sie wusste gar nicht, dass noch zwei Teile folgen. :D ♥

So, ich glaube, das war alles, was ich zu dem Film sagen kann! Ich kann Der Hobbit auf jeden Fall empfehlen, und auch ohne 3D ist das sicher der Wahnsinn. Es zieht sich zwar etwas hin, was wohl auch daran liegt, das jemand auf die brillante *hust* Idee kam, die Verfilmung in 3 Teile aufzuteilen, aber ansonsten war eigentlich alles super. Ich freue mich auch schon sehr auf die Fortsetzungen! Ein echt toller Film, es lohnt sich! ^-^

Dienstag, 22. Januar 2013

Noch ein Neuzugang

Das ist jetzt schon der dritte Neuzugangspost nacheinander! :D Ich weiß, ich poste total wenig momentan, aber warum, wieso und blablabla, das hab ich euch ja HIER schon erzählt, darum will ich gar nicht lange drum herum reden und euch zeigen, was ich bei der aaaaallerallerliebsten Svenja von real-booklover.blogspot.de gewonnen habe! ♥ Bei ihrem Gewinnspiel sollte man Namen für ihr neues süßes Kätzchen vorschlagen, und einer meiner Vorschläge, "Toffee", landete auf Platz 3 der Umfrage - dafür gab es ein Wunschbuch im Wert von 10€, das heute ankam *__* Nachdem mir Faunblut schon gut gefallen hat, habe ich mir dieses Buch der Autorin ausgesucht, das mir von Sandra (pusteblumeasdf.blogspot.de) vor einer gefühlten Ewigkeit empfohlen wurde (;

Nina Blazon - Totenbraut
Serbien im Jahr 1731: Jasna muss einen Mann heiraten, den sie nicht liebt, den sie nicht einmal kennt. In der Fremde, weit weg von den geliebten Schwestern, erwartet sie ein trostloses Leben. Ihr neues Zuhause ist eine Burgruine am Rande eines Dorfes. Dessen Bewohner meiden Jasnas neue Familie. Als es zu einer Reihe von mysteriösen Todesfällen kommt, macht sich die junge Frau auf Spurensuche und stößt dabei auf eines uralten Fluch, der zahlreiche Menschenleben gekostet hat.

Donnerstag, 17. Januar 2013

Neuzugang aus der Bücherei - Es muss ja sein...

Vielleicht verwirrt euch der Posttitel - "Es muss ja sein". Ja, es musste sein. Leider. Wer mich ein bisschen kennt, weiß möglicherweise, wie sehr ich die House of Night-Reihe verabscheue. Wirklich. Ich will da gar nicht näher drauf eingehen, dann wird dieser Post nie beendet sein. Aber ich muss diese Reihe jetzt endlich beenden, damit ich das hinter mir habe, und NEIN, ich möchte es nicht abbrechen, weil ich wissen will, wie die Geschichte um meine allerliebste Lieblings-Protagonistin *hust* endet. Seeeeufz. Na ja, jedenfalls hat meine Mutter mir jetzt den 9. Teil aus der Bücherei mitgebracht, also hab ich damit "nur noch" 7 Bände vor mir. Ohje. 15 Bände. Warum nur?! Es ist schon fast ein Jahr her, seit ich den 8. Teil gelesen habe, aber es ist ja nicht so, dass nicht in jedem Band immer und immer wieder erklärt wird, was bisher geschehen ist... *nochmal HUST* Ich fange neben Rot wie das Meer auch gleich mit dem Lesen an, dann habe ich es schnell geschafft. Übrigens, wenn ich diese Schrecklichkeit von 15 Bänden beendet habe, gibt es eine Rezension zur ganzen Reihe. Und wer House of Night wirklich mag: Bitte seid nicht sauer, dass ich so darüber "lästere", das ist einfach meine Meinung, und natürlich ist es ja so, dass manche es lieben, und andere es abgrundtief hassen. Ich gehöre halt mit zur zweiten Sorte, hab aber den Willen, alle 15 Bände zu lesen. :D Also, nicht böse sein, wenn ihr meine Meinung nicht teilt. ♥


P.C. Cast und Kristin Cast - House of Night: Bestimmt
>>Achtung! Neunter Teil der Reihe!<<
Noch immer kämpfen die Mächte der Finsternis und des Lichts um die Vorherrschaft auf der Welt. Zoey ist mit ihrem Krieger Stark wieder im House of Night in Tulsa, doch ist sie hier wirklich sicher? Ein Zusammentreffen mit Neferet, deren Macht größer ist denn je und die grausame Rache geschworen hat, scheint unvermeidlich. Weiß Zoey, wem sie wirklich vertrauen kann?

Dienstag, 15. Januar 2013

Gewonnener Neuzugang

Bevor ich euch meinen Neuzugang zeige, möchte ich euch noch eben darüber aufklären, warum seit Donnerstag kein Post mehr gekommen ist. Das hat 3 Gründe: Also erstens, war/bin ich ein bisschen krank, zuerst hatte ich Kopfschmerzen, dann Fieber, dann Übelkeit, dann alles zusammen, dann war's wieder gut, und dann wieder Übelkeit und Kopfschmerzen. Ich hoffe, ich bin jetzt endlich mal wieder ganz über den Berg, im Moment geht's. So, zweitens: Ich möchte weniger Zeit am Laptop verbringen. Das hab ich, vor allem in den letzten Tagen, auch sehr gut durchgehalten, und ich muss sagen, dass es mir wirklich mal gut tut. Ich habe mir sonst immer gesagt "nur kurz gucken" und war dann doch wieder den halben Tag am Laptop. Meine neue Regel will ich dieses Mal auch wirklich einhalten, dann hab ich auch mehr Zeit zum Lesen. Der dritte Grund ist ziemlich simpel: Schule! Dazu muss ich ja wohl nichts sagen. :D Ich möchte echt mehr posten, aber ich hoffe, dass ihr meine zwischenzeitliche "Abwesenheit" verstehen könnt. (; ♥
Ach, und weil ihr euch hier grade so schön meinen Post durchlest: ICH WERDE MORGEN DAS ERSTE MAL IN MEINEM LEBEN ZU EINEM MUSICAL GEHEN! STARLIGHT EXPRESS! WOOOOP! Tschuldigung, musste raus. :D So, jetzt aber.

Gestern ist ein ganz ganz ganz tolles Buch angekommen, das ich bei der netten Jessi von Leserattentee gewonnen habe! *-* Es sah auch total schön aus, mit einer speziellen Karte und lieben Grüßen darauf, ich hab mich extrem darüber gefreut! DANKE! Der erste Teil der Trilogie hat mir schon wiiiiiirklich gut gefallen, und zählt jetzt zu meinen Lieblingsbüchern (Rezension folgt), ich freu mich sehr auf diese Fortsetzung!


Kiersten White - Dreams 'N' Whispers
Sportstunden, Zickenkrieg auf der Mädchentoilette und ein eigener Spind! Evie ist glücklich, endlich das Leben eines gewöhnlichen Teenagers zu führen. Doch Normalsein kann auf die Dauer auch ziemlich langweilig sein. Als die Internationale Behörde zur Kontrolle Paranormaler Evies Hilfe braucht, zögert sie nicht lange und schon überschlagen sich die Ereignisse: Ihr Exfreund Reth konfrontiert sie mit niederschmetternden Enthüllungen ihrer Vergangenheit und im Feenreich bahnt sich ein Kampf an, bei dem es um niemand anderes geht als um Evie selbst.

Donnerstag, 10. Januar 2013

HUNDERT GENIALE LESERCHEN, OMG!!!

AAAAAAAAAAAAAAAH ICH KANN ES GAR NICHT GLAUBEN!!! Da guck ich ganz normal und nichtsahnend auf Blogger und sehe plötzlich das hier:

Jaaaa, ihr seht richtig!
EINHUNDERT VERDAMMT GENIALE FOLLOWER LESEN DEN BLOG "HERZENSGESCHICHTEN" VON SABRINA ALIAS SCHOKOKEKSII!!!

Schon seit einigen Tagen habe ich die Zahl '99' aufgeregt beobachtet und nun ist sie endlich dreistellig!
Zeit, sentimental zu werden...
Boar, Leute, ich bin echt so glücklich darüber. Wirklich. Ich bin jetzt nicht eine von denen, die sagt "IHR SEID DOCH VERRÜCKT!", das... ist nicht so mein Stil. :D Ich bin jedem einzelnen von euch richtig dankbar, dass ihr bei mir Leser geworden seid, meine Posts verfolgt und die allerliebsten Kommentare der Welt hinterlasst.
DANKE!
Seit etwa einem halben Jahr poste ich hier aktiv auf meinem Bücherblog und ich hätte nicht gedacht, dass ich ein Mal auf diese Zahl kommen würde, am Anfang dachte ich, dass ich überhaupt niemals auch nur ein Kommentar erhalten würde. Aber jetzt fühl ich mich einfach nur wohl in der Buchbloggerwelt, und auch wenn es manchmal Zwischenfälle gibt, macht es mir hier so was von Spaß. Ich liebe es, mir Gedanken über Posts zu machen, Rezensionen zu schreiben (was wieder häufiger vorkommen soll), die lieben Kommentare lesen und darauf zu antworten die Posts anderer Blogs zu verfolgen, neue Bücher zu entdecken, Meinungen auszutauschen, Kommentare zu hinterlassen und und und. Ihr seid einfach großartig, ihr alle. ♥
Halt, die Sentimentalität ist noch nicht vorüber! Jetzt kommen die Credits!

Special Thanks goes to:
SONTKA alias CREAMCUP von HEARTBEAT
Sie ist als die weltbeste Freundin überhaupt nicht nur immer für mich da, sondern unterstützt mich auch jederzeit, und war, vor allem was meinen Blog angeht, immer ehrlich zu mir, hat mir ihre Meinung gesagt und mich auch gelobt und mir einfach dabei geholfen, dass ich nicht völlig an meinem Blog verzweifle. Und es macht total viel Spaß, gemeinsame Partnerblog-Aktionen wie den Lesemarathon oder die aktuelle Blogger-Hörbuch-Aktion zu planen, zu organisieren und auch selbst teilzunehmen. (; DANKE. ♥
SVENJA alias REAL-BOOKLOVER von REAL BOOKLOVER - MEIN BÜCHERBLOG
Seit dem Lesemarathon, besser gesagt, seit ihren ersten wundervollen Kommentaren, ist sie mir wahnsinnig ans Herz gewachsen, obwohl ich sie im wahren Leben nicht mal kenne. Sie hinterlässt mir immer so viele wirklich liebe und auch lustige Kommentare, und wenn sie nicht wäre, käme ich mir in der Blogger-Welt total verloren vor. Außerdem war sie mir immer eine Hilfe und darum auch an sie: DANKE.
SANDRA alias SANDRA PUSTEBLUME.~ von PUSTEBLUME?
Sandra und ich haben ungefähr zur selben Zeit angefangen zu bloggen und ich muss sagen: Sie hat eine weitaus bessere Karriere hinter sich. :D Ihre Posts sind einfach toll und ich liebe es, ihren Blog zu verfolgen, aber auch sie selbst ist echt großartig. Sie hinterlässt mir ebenfalls viele und nette und lustige Kommentare, über die ich mich immer total freue. Wir sind auch etwa im selben Alter, und da versteht man sich natürlich noch besser. (; Auch Sandra ist mir sehr ans Herz gewachsen, daher: DANKE.
KAUGUMMIQUEEN von KAUGUMMIQUEENS BÜCHERSTUBE
Und noch eine "Kommentatorin"! Schon total lange kommentiert sie regelmäßig bei mir und ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Und auch ihr Blog ist wirklich total toll - was eigentlich auf alle der genannten Bloggerinnen zutrifft -, man merkt wirklich, wie viel Mühe sie sich damit gibt. Bei ihr weiß ich auch, dass sie nicht nur so ein "Ghost-Follower" ist, sondern sich (glaube ich zumindest :D) wirklich für meine Posts interessiert und das macht sie einfach so sympathisch - DANKE.
LISA alias BÜCHERPARADIES von BÜCHERPARADIES
Meine 100. Leserin! DANKE.

Natürlich gibt es noch viele andere Blogger, die mir hier sehr wichtig geworden sind, und vor allem über deren liebe Kommentare freue ich mich besonders. Ihr seid allesamt toll, wisst ihr das?
Danke für 100 Leser!
Ein Gewinnspiel ist übrigens nicht fern...
Aber erstmal die Aktion.
100 Leser, das ist schon echt etwas besonderes, und ich bin froh, dass es euch alle gibt!
Fühlt euch geknuddelt!

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

P.S.: Wie findet ihr diesen "You're wonderful"-Schriftzug? Ich habe überlegt, das jetzt unter jeden Post zu machen, außer bei Rezensionen, was meint ihr? (:

Mittwoch, 9. Januar 2013

25 Fragen im neuen Jahr


Yey, ich wurde getaggt! Und zwar von der "Autorin" des tollen Blogs Buchatelier! Dabei muss man einfach nur 25 kurze Fragen beantworten, so als Start ins neue Jahr. Noch kurz die Regeln, dann geht's los!

1. Erwähne den, der dich getaggt hat. - 2. Beantworte die Fragen. - 3. Tagge 6 weitere Blogger mit weniger als 200 Lesern. - 4. Sage den Bloggern Bescheid.


1. Hast du ein Haustier?
Ja, einen leicht aggressiven Kater namens Charly. :D Plus ein mehr oder weniger zugelaufener Kater namens Tommy, und zwei niedliche kleine namenlose Kätzchen, die eigentlich unseren Nachbarn gehören, aber da die sich nie um die beiden kümmern, finden sie bei uns Zuflucht.

2. Nenne drei Dinge in deiner Nähe.
Buch, Zeichenheft, Wasserflasche.

3. Wie ist das Wetter bei dir?
Schleeeecht.

4. Wann bist du heute Morgen/Mittag aufgewacht?
Zu früh, weil ich zum Arzt musste.

5. Wann hast du das letzte Mal geduscht?
Gestern abend.

6. Welchen Film hast du zuletzt gesehen?
Ich glaube Rapunzel - Neu verföhnt. Einfach GÖTTLICH dieser Film! :D ♥

7. Was sagt deine letzte SMS?
Ich wusste gar nicht, dass SMS sprechen können. ;D

8. Wie hört sich dein Klingelton an?
Ähm... musikalisch?

9. Bist du jemals in ein anderes Land gefahren/gefolgen?
Ja, es war eine weite Reise nach Holland.

10. Magst du Sushi?
Noch nie probiert, und ich hab's auch nicht vor. :D

11. Wo kaufst du deine Lebensmittel?
Meine Eltern kaufen eigentlich immer ein, zum größten Teil bei LIDL.

12. Hast du jemals was genommen, um besser einzuschlafen?
Ja, eine Baldrian-Tablette.

13. Wie viele Geschwister hast du?
Eine 13,5 Monate ältere Schwester.

14. Hast du einen PC oder Laptop?
Laptop, und zum Ausdrucken und so was benutze ich den "Familien-PC". (:

15. Wie alt wirst du an deinem nächsten Geburtstag?
15, passt ja zu der Nummer dieser Frage. :D

16. Trägst du Kontaktlinsen oder eine Brille?
NOCH nicht, aber in ein paar Jahren brauche ich das zu 100%, hab ich von meiner Mutter geerbt, dankeschön.

17. Färbst du deine Haare?
Hab es mir schon oft vorgenommen, nie durchgezogen. Ich werde mich wohl eh nie, und auch wenn ich mich frage, wie mir eine andere Farbe stehen würde, bin ich mit meiner Naturhaarfarbe ganz zufrieden. (:

18. Sag, was du heute noch tun willst.
Ins Bett legen, lernen, zeichnen, lesen, und versuchen, endlich wieder ganz gesund zu werden.

19. Wann hast du das letzte Mal geweint?
In der Silvesternacht, kann nicht genau sagen, warum.

20. Wie sieht deine perfekte Pizza aus?
Einfach nur Magherita, bitte. ♥

21. Was magst du lieber? Cheeseburger oder Hamburger?
Cheeseburger, ABER OHNE DIESE VERDAMMTEN GÜRKCHEN, DIE BEI MECCES IMMER REINGESTOPFT WERDEN! Tschuldigung. Sandra (pusteblumeasdf.blogspot.de) wird mich verstehen. :D

22. Hattest du mal einen 'allnighter'?
Unzählige Male. (:

23. Welche Augenfarbe hast du?
Dunkelbraun, mit einem gaaaanz leichten Hauch von grün, wenn man gaaaanz genau hinsieht. 

24. Kannst du Cola von Pepsi unterscheiden?
Ohja.

25. Hast du einen Führerschein? Wenn ja, hast du schon mal einen Unfall gebaut?
Weder noch. Wäre sehr merkwürdig mit meinen 14 Jahren. :D

So, ich hoffe, euch hat der Tag gefallen, und ihr habt nicht einfach schnell weiter gescrollt, weil euch meine Antworten so gelangweilt haben. :D 
Und ich tagge diese 6 Blogger mit ihren tollen Blogs:
Den misslungenen Banner von mir da oben könnt ihr gerne benutzen, wenn ihr diese Grausamkeit auf eurem Blog ertragen könnt. Ich wollte halt ein passendes Bild haben! :D Viel Spaß wünsch ich euch ♥

Dienstag, 8. Januar 2013

Neue Kategorie in den Rezensionen: "Vom Film"


Ich habe mich gerade endlich wieder aufgerafft, eine Rezension zu schreiben, und da ist mir endlich eine Idee gekommen, wie ich ein Problem lösen könnte, das mich schon länger an meinen Rezensionen stört.
Und zwar habe ich ganz unten die Kategorie "Sonst noch was?" gehabt. Dort habe ich geschrieben, ob das Buch zu einer Reihe gehört, wenn ja, wie diese heißt und welcher Band das jeweilige Buch ist, und auch, ob das Buch schon verfilmt wurde oder eine Verfilmung in Planung ist. Es hat mich aber immer gestört, dass die Reihenangabe ganz unten in der Rezension stand, denn wenn man sich beispielsweise eine Rezi zu einem dritten Teil anschaut, und denkt, dass es der erste ist, liest man unbeabsichtigt Spoiler, und das ist natürlich total doof.
Jetzt habe ich eine ganz einfache Lösung dafür gefunden. Ab sofort wird in der obersten Kategorie "Vom Buch - Informationen" erst eine kurze Angabe der Reihe (außer natürlich bei Einzelbänden) stehen, und dann erst die üblichen Informationen zu der Ausgabe. Doch die Infos über eine Buchverfilmung will ich auch nicht einfach weglassen, aber auch nicht ganz nach oben stellen, und dafür gibt es jetzt die neue Kategorie "Vom Film - Buchverfilmung". Dort findet man, ganz unten, unter der Kategorie "Vom Autor" dann alles Wichtige über eine mögliche Verfilmung - dort wo vorher die Kategorie "Sonst noch was?" war.
Wie findet ihr diese kleine Veränderung?
Ich finde, dass es so besser ist, weil man dann weiß, ob es hier um eine Fortsetzung geht, bevor man Spoiler liest, und alle wichtigen Informationen zur Reihe hat. Und ich finde auch, dass die Kategorie "Sonst noch was?" nie so richtig reingepasst hat, weil alle meine Kategorien (außer dem Fazit) mit "Vom" oder "Von" beginnen, das hab ich mir irgendwann so ausgedacht, dadurch haben meine Rezis Wiedererkennungswert. ;D Jedenfalls passt "Vom Film - Buchverfilmung" da schon besser rein.  Diese Änderung werde ich jetzt bei allen meinen Rezensionen einführen, damit es einheitlich bleibt, und ich bin gespannt, was ihr dazu sagt! (:

Suzanne Collins - Die Tribute von Panem: Flammender Zorn


Flammender Zorn ist der dritte Teil der "Die Tribute von Panem"-Trilogie von Suzanne Collins.
1. Tödliche Spiele - 2. Gefährliche Liebe - 3. Flammender Zorn



Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum: 20. Januar 2011

Übersetzer: Sylke Hachmeister & Peter KlössSeitenanzahl: 430

Verlag: Oetinger

Sprache: Deutsch
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren


Katniss lebt! Schwer verletzt wurde sie von den Rebellen befreit und in Distrikt 13 gebracht. Allerdings ist sie damit noch lange nicht außer Lebensgefahr. Doch Katniss' einzige Sorge gilt Peeta, der in den »Hungerspielen« sein Leben für sie gelassen hätte. Die Regierung hat ihn gefangen genommen, ihn gefoltert und seinen Willen gebrochen, um ihn als Werkzeug für ihre Zwecke zu missbrauchen. Das Ziel des Kapitols: die endgültige Vernichtung der Aufständischen. Und zu denen zählt auch Gale, Katniss' treuer Freund aus Kindheitstagen...

Das Cover passt mal wieder super zum Buch. Hier sieht das Mädchen, das Katniss darstellen soll, rebellisch, trotzig, entschlossen und wütend aus. Das passt ja auch zum Titel, genau wie die Farben der Blätter, die an Flammen erinnern.
Andere Cover:

Bevor ich das Buch gelesen habe, habe ich schon von einigen gehört, dass dieser Band der schlechteste wäre. Da muss ich mich leider anschließen. Wie schon der zweite Teil hat mir Flammender Zorn gut gefallen, allerdings kommen die beiden Fortsetzungen einfach nicht mehr an den Auftakt heran. Und Band 2, Gefährliche Liebe, hat mir dann auch noch besser gefallen als das Finale.

Ich glaube, das liegt hauptsächlich daran, dass Katniss und Peeta in den ersten beiden Teilen in die Arena müssen, was ich total spannend fand, und mich extrem fesseln konnte. Im letzten Band dagegen geht es wirklich fast ausschließlich um die Rebellion, wie der Klappentext schon verrät, und beispielsweise die "Dreiecksbeziehung", bei der Katniss endlich zu einer Entscheidung gelangen muss, rückt da schon eher in den Hintergrund. Das Ganze mit dem Aufstand ist auch interessant - zusammen mit Katniss versucht man herauszufinden, wer die Wahrheit sagt, wer lügt, wer vertrauenswürdig ist, wer ganz eigene Pläne verfolgt. Aber die Hungerspiele, so schrecklich die auch sind, waren viel spannender zu verfolgen, zumindest für mich. 
Was mich ziemlich gestört hat, waren die Millionen von Namen. Ernsthaft, wie soll man da noch durchsteigen? Vor allem auch so komische Namen, aber okay. :D Aber wirklich, ich konnte mir nicht mal die Hälfte der Personen merken, die im Laufe der Handlung auftauchen, und erst recht nicht, was genau ihre "Aufgabe" ist oder wo sie her kommen. Das war etwas nervig.
In Flammender Zorn konnte mal endlich mal einen tieferin Blick in Katniss' Gefühlswelt werfen. Ein großer Teil der Story besteht aus ihren Gedanken und ihren Sorgen. Natürlich um sich selbst, was ja auch verständlich ist, wenn man ständig in Lebensgefahr schwebt, aber auch um die Personen in ihrem Umfeld. Sie weiß oft nicht, was sie tun soll, bleibt aber trotzdem stark. Und sie denkt auch nicht pausenlos "Ohjeee, was soll ich nur tun, für wen soll ich mich entscheiden, Peeta oder Gale?"... Na ja, ihr wisst was ich meine :D Sie meckert halt nicht die ganze Zeit rum, das hat mir gut gefallen. Katniss ist überfordert, sie muss pausenlos einem großen Druck standhalten, aber treibt sich auch jedes Mal wieder dazu an, weiter zu kämpfen, so schwer es auch für sie ist. Ich an ihrer Stelle hätte das auf keinen Fall immer durchgehalten.
Gale fand ich in diesem Band etwas merkwürdig. Er hat sich total anders verhalten als sonst und mich irgendwann ziemlich genervt. Peeta war natürlich auch seltsam, aber das hatte ja einen Grund, den ich nicht verraten kann, ohne zu spoilern. (; Aber ich kann sagen, dass ich an Katniss' Stelle wahrscheinlich genau so darauf reagiert hätte...
Ein weiterer Negativpunkt war, dass die Story und alle wichtigen Ereignisse erst sehr lange hinausgezögert werden, aber dann zum Ende hin geht alles wahnsinnig schnell. Wirklich, schlagartig trifft so Vieles gleichzeitig ein und ich bin gar nicht mehr richtig mitgekommen. In letzter Zeit hab ich das irgendwie ziemlich oft beim Lesen... Vielleicht hab ich einfach nur ein paar IQ-Punkte verloren, und alle anderen verstehen die Handlung perfekt. :D Das hat auch dazu geführt, dass ich mit dem Ende nicht so 100% zufrieden sein konnte, dieser Ansicht sind wohl auch vielen anderen. Also, wie sich das Ganze am Schluss entwickelt hat, fand ich nicht schlecht, aber es fehlte mir eigentlich durchgehend mal wieder an Erklärungen. Das ist jetzt aber kein allzu großer Minuspunkt.
Dafür war ein großer Pluspunkt, wie überraschend der Handlung war. Eigentlich pausenlos traf irgendetwas ein, dass ich so auf gar keinen Fall in irgendeiner Weise erwartet hatte. Die Autorin hat ihre Geschichte sehr gut durchdacht, es war durchgehend echt nichts vorhersehbar!

Eigentlich würde ich gerne 4 Herzen für das Finale der Trilogie geben, aber im Vergleich zum ersten Band, der auch 4 Herzen bekommen hat, ist da doch ein gewaltiger Unterschied zwischen. Also vergebe ich nach oben tendierende 3 Herzen. Das Buch hat einige Schwächen, aber auch Stärken, und ist leider für mich der schlechteste Teil der Reihe gewesen. Ich kann die Trilogie abschließend trotzdem auf jeden Fall weiterempfehlen!

Suzanne Collins, 1962 geboren, begann ihre Karriere Anfang der 90er Jahre als Drehbuchautorin für das amerikanische Kinderfernsehen. 2003 veröffentlichte sie mit dem Roman »Gregor und die graue Prophezeiung« den Beginn einer fünfteiligen Abenteuer-Reihe, die schnell international Erfolge errang. 2009 erschien der erste Teil der Trilogie »Die Tribute von Panem« und erwies sich ebenfalls als Senkrechtstarter. Inzwischen fesselt die packende Gesellschaftsutopie Leser auf der ganzen Welt und besetzt die ersten Ränge der Bestsellerlisten. Der erste Band »Tödliche Spiele« wurde mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet und Suzanne Collins, endgültig als internationale Starautorin etabliert, vom amerikanischen Time Magazine auf die Liste der 100 einflussreichsten Persönlichkeiten des Jahres 2010 gewählt. -- suzannecollinsbooks.com (englisch)
Rezensionen zu anderen Büchern von Suzanne Collins:

Flammender Zorn wird in 2 Teilen verfilmt, der erste Teil kommt am 21. November 2014 und der zweite Teil am 20. November 2015 mit Jennifer Lawrence (als Katniss) und Josh Hutcherson (als Peeta) in den Hauptrollen ins Kino.

Montag, 7. Januar 2013

Krank sein ist doof :(

Vielleicht hat der ein oder andere von euch es schon bemerkt - in den letzten paar Tagen war es hier doch ziemlich ruhig. Genau genommen gab es auf meinem Blog überhaupt gar kein Lebenszeichen von mir. Tja, der Grund ist ziemlich simpel: Ich bin seit einigen Tagen krank. Und das an den letzten Ferientagen! Na ja, heute am ersten Schultag nach der viel zu kurzen Feiertagsauszeit wollte ich mich eigentlich wieder ins Lernparadies stürzen *HUST*, aber mir ging es auch gestern Abend noch extrem schlecht, und meine Mutter wollte mich auf keinen Fall wieder los schicken. Heute ging es mir dann tatsächlich nicht viel besser, aber wenigstens habe ich inzwischen kein Fieber mehr und ich hoffe, dass ich morgen meine Freunde dann wieder sehen kann und nicht wieder alles Wichtige verpasst habe, was irgendwie immer der Fall ist, wenn ich mal nicht da bin.
Aber egal, jedenfalls wollte ich euch nur eben Bescheid sagen, warum hier so wenig los war. Man sollte meinen, ich hätte die Zeit genutzt und endlich eine meiner endlos vielen Rezensionen geschrieben, die auf mich warten, aber NEIN, ich lag tagelang nur im Bett und konnte nichts tun. Obwohl, ich habe doch ein ganzes Stück gelesen. Aber ich habe schlicht und einfach keine Lust, eine Rezension zu schreiben, und das schon seit... sehr SEHR langer Zeit, muss ich ehrlich zugeben. Ich hoffe, das ändert sich in Zukunft mal.
Also, ich lebe noch, bin auf dem Weg der Besserung, und werde versuchen, in den nächsten Tagen wieder mehr zu posten. (:

Bei der Gelegenheit kann ich auch gleich mal sagen, wie wahnsinnig glücklich Sontka und ich sind, dass schon sooo viele an unserer Blogger-Hörbuch-Aktion teilgenommen haben, und das schon nach einer Woche! Echt, dass hätte ich nie erwartet, ihr seid toll. ♥
Wer sich noch nicht angemeldet hat UND DAS JETZT SOFORT IN DIESEM MOMENT NACHHOLEN SOLLTE und gerne teilnehmen möchte, einfach HIER klicken, alle Infos zur Partnerblog-Aktion gibt es HIER.

Donnerstag, 3. Januar 2013

Neuzugang

Yeeey, Sontka von meinem Partnerblog Heartbeat und ich haben gestern, als sie bei mir war, unsere Weihnachtsgeschenke nachträglich ausgetauscht und sie hat mir etwas gaaanz tolles geschenkt! Ich hab mich total darüber gefreut, und, wie könnte es anders sein, haben wir uns auch gegenseitig Bücher geschenkt. Außerdem hat sie mir noch ein extrem süßes Video mit Fotos gemacht *-* So, und hier ist mein neues Buch! ♥


Lisa McMann - Wake: Ich weiß, was du letzte Nacht geträumt hat
Träume, in denen man nackt durch die Stadt geht? Aus einem Hochhaus stürzt? Die hübsche Nachbarin küsst? Das hat die siebzehnjährige Janie alles schon zur Genüge gesehen - in anderer Menschen Träume. Wann immer jemand in ihrer Umgebung einschläft, kann sie seine Träume sehen. Nur kann sie niemandem davon erzählen, denn keiner würde ihr glauben. Und so lebt sie mit einer Gabe, die sie nicht will und die sie nicht kontrollieren kann. Doch dann wird sie in einen Alptraum gezogen, der ihr das Blut in den Adern gefrieren lässt. Zum ersten Mal ist Janie mehr als nur die Zuschauerin eines Traums. Sie ist mittendrin...

Dienstag, 1. Januar 2013

Monatsrückblick Dezember '12

Frohes neues Jahr nochmal! (:
Ich hätte tatsächlich beinahe vergessen, meinen Monatsrückblick für Dezember zu machen! Jetzt kommt er aber, gerade noch pünktlich.

Endlich mal ein guter Monat! 6 Bücher - im Vergleich dazu, dass ich 3 Monate lang immer nur jeweils 2 Bücher beendet habe, ist das sehr gut. Kuss des Tigers von Colleen Houck (Rezension folgt) und Silberlicht von Laura Whitcomb (Rezension folgt) haben mir beide sehr gut gefallen, aber Kuss des Tigers dann doch ein klein wenig besser. Auf Platz 3 ist Rosendorn von Jenna Black, danach kommt Heaven: Stadt der Feen von Christoph Marzi, an vorletzter Stelle Die Messertänzerin von Susanne Rauchhaus, und zum Schluss Dancing Jax: Auftakt von Robin Jarvis, das war meine Enttäuschung des Monats.

Ich hatte mir ja im November vorgenommen, 30 Posts zu veröffentlichen, was ich dann auch geschafft habe, aber mir nicht nochmal vornehmen wollte. Aber dadurch, dass ich im November so viel gepostet habe, hab ich mir auch danach noch automatisch täglich Gedanken gemacht, ob ich heute etwas interessantes posten könnte! Insgesamt gab es im Dezember 23 Posts, worauf ich also ziemlich stolz sein kann. Dennoch habe ich leider nicht mehr als 3 Rezensionen veröffentlicht. Der am häufigsten angeklickte Post war "Band 3 von Die Bestimmung..?!", bei dem ich schon im November einige von Fans gestaltete Cover zum letzten Band der Trilogie gezeigt habe, und von meinen Seiten wurde am häufigsten die Rezensionsübersicht angeschaut.

Im letzten Monat gab es für mich 3 ganz tolle Neuzugänge und ich musste nicht mal Geld ausgeben! 2 Bücher habe ich zu Weihnachten geschenkt bekommen und außerdem eine signierte Ausgabe von Sternenschimmer (siehe HIER) gewonnen! Dann habe ich mir noch 2 Bücher ausgeliehen, aber das zählt ja nicht wirklich. (;

Ich nehme noch immer an der Chaos-Challenge teil, und glaube so langsam daran, dass ich sogar alle 30 Aufgaben schaffen könnte... Mal gucken! Und ich bin immer noch auf der Suche nach einer guten Challenge, an der ich danach teilnehmen kann - also ich freue mich über alle Tipps. ^^

Tja, es war Dezember, sprich Weihnachtszeit, sprich ein klein wenig Schnee, sprich Nikolaus, sprich Weihnachten, sprich Silvester. Und das war's auch schon, mehr ist bei mit im letzten Monat nicht passiert! Ernsthaft, es gibt nichts, was ich sonst noch erzählen könnte, daher fällt mein Rückblick jetzt etwas kürzer aus.
Den Musik-Tipp des Monats habe ich aber dennoch für euch, und zwar war das Time Warp von der Rocky Horror Picture Show! Ja, ich weiß, es ist ziemlich alt, aber dank Just Dance 4 habe ich es so für mich entdeckt und höre es rauf und runter. *-*
Mein Spruch des Monats: Heute Nacht ist mit Dunkelheit zu rechnen.

Mh, das war echt kurz! Übrigens, wer's noch nicht gesehen hat, die Teilnahmephase für die Blogger-Hörbuch-Aktion hat heute angefangen! HIER kommt ihr zur dritten Phase und könnt euch anmelden, und HIER erfahrt ihr, was die Aktion überhaupt ist, auch wenn ich das auf meinem Blog schon oft genug erwähnt habe. :D

Sabrina hat euch mal wieder alle lieb und ihr seid natürlich noch immer die Tollsten! ♥

Das Blogger-Hörbuch: Phase 3 - Teilnahme


Endlich beginnt unsere Blogger-Hörbuch-Aktion! Na ja, angefangen hat sie eigentlich schon mit den ersten beiden Phasen, in denen ein Buch ausgewählt wurde. Aber jetzt beginnt die Teilnahmephase! Ab sofort könnt ihr euch anmelden!
Für diejenigen, die noch nichts von unserer Partnerblog-Aktion gehört haben, ->HIER<- findet ihr alle Informationen dazu, den gesamten Ablauf mit den verschiedenen Phasen und ja, einfach alles, was ihr darüber wissen müsst. Wer keine Lust hat, sich das alles erst durchzulesen, hier noch einmal die Kurzerklärung für euch:
Die Blogger-Hörbuch-Aktion haben meine beste Freundin Sontka, dessen toller Blog Heartbeat (little-creamcup.blogspot.de) gleichzeitig auch mein Partnerblog ist, und ich gemeinsam entwickelt. Wie der Titel schon sagt, soll ein Hörbuch entstehen - von Bloggern für Blogger. Nachdem ein Buch ausgewählt wurde, soll dieses von Buchbloggern vorgelesen werden. Die Seiten des Buches werden auf die Teilnehmer aufgeteilt, sodass jeder einige Seiten daraus vorliest. Am Ende soll ein komplettes Hörbuch entstehen! Jeder Teilnehmer liest seine Seiten vor, nimmt das auf und sendet das Video oder die Tonaufnahme an uns. Am Ende wird das alles zusammen geschnitten, und fertig ist das ganz spezielle und einzigartige Blogger-Hörbuch!
Die Aktion haben wir in mehrere Phasen aufgeteilt. Die Umfrage, durch die ein Buch ausgewählt werden sollte, wurde gestern beendet, das genaue Ergebnis findet ihr ->HIER<-.


Ausgewählt wurde Rubinrot von Kerstin Gier

Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16-jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel im London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausgerechnet sie das allergrößte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist: Dass man sich zwischen den Zeiten möglichst nicht verlieben sollte. Denn das macht die Sache erst recht kompliziert!




Und ohne jetzt noch weiter zu quatschen, kommen wir zur Teilnahme. Also, beim Blogger-Hörbuch geht es ja darum, dass Blogger dieses Buch 'gemeinsam' vorlesen und das in irgendeiner Form aufnehmen, sodass es am Ende zusammen geschnitten werden kann. 
Doch erstmal müssen natürlich Blogger gefunden werden, die Lust zum Vorlesen haben! Ihr braucht dafür keine super-hochwertige Kamera oder irgendein spezielles Aufnahmegerät, das einzige, was zählt, ist, dass man euch einigermaßen gut verstehen kann. Wir haben uns schon gedacht, dass sich wohl nicht jeder vor die Kamera setzen und sich filmen möchte. Darum könnt ihr auch einfach eine Tonaufnahme machen. 
In der nächsten Phase teilen wir dann die Seiten des Buches gerecht auf alle Teilnehmer auf. Dann habt ihr bis zum 8. April Zeit, uns eure Aufnahme, bei der ihr die euch zugeteilten Textstellen aus dem Buch vorlest, zuzusenden, dazu dann natürlich mehr, wenn es so weit ist. 
Bestimmt haben nicht alle von euch dieses Buch auch zu Hause, wir hoffen, dass alle die Möglichkeit haben, es sich irgendwo auszuleihen, und wer es sich tatsächlich für die Aktion kaufen möchte, dem kann ich auf jeden Fall sagen, dass dieses Buch sich auf jeden Fall lohnt! :D Es gehört zu meinen absoluten Lieblingsbüchern und ich freue mich total auf das Blogger-Hörbuch. 
Sontka und ich selber machen natürlich auch mit.
So, jetzt zu den wichtigen Fakten. Die Teilnahmephase läuft ab heute bis Freitag, dem 8. Februar 2013! Danach kann man sich nicht mehr nachträglich anmelden, weil wir uns dann direkt an die Textaufteilung machen. Außer es sollten sich wirklich nicht genügend Teilnehmer melden, dann wird die Phase 3 eventuell bis zum 1. März 2013 verlängert. Wir denken aber, dass bis zum 8. Februar genügend Zeit bleibt, um sich zu überlegen, ob man bei dieser besonderen Aktion mitwirken möchte. 
Wer vor einiger Zeit den Post hier gesehen hat, in dem verkündet wurde, dass wir vor der Teilnahmephase erstmal den Verlag des jeweiligen Buches anschreiben wollen: Wir haben uns etwas auf YouTube umgeschaut, und andere Videos entdeckt, bei denen komplette Bücher von vorn bis hinten vorgelesen wurden und da diese Videos sich auch schon länger auf YouTube befinden, können wir sehr sicher sein, dass es in Ordnung ist, dieses Hörbuch zusammen zu schneiden. Keine Sorge, ihr werdet das Hörbuch auf jeden Fall zu sehen, besser gesagt, zu hören bekommen. (:

Übrigens, wenn ihr nicht auf Video zu sehen sein wollt, aber nicht wisst, wie ihr sonst eine Aufnahme machen sollt, dann sagt uns einfach Bescheid, macht ein gut verständliches Video und ich wandle das dann in eine Tonaufnahme um, falls ihr nicht wisst, wie man das macht. Ich glaube, jetzt ist alles Wichtige gesagt worden. Bei Fragen einfach Bescheid sagen!

Okay, genug geredet, jetzt seid ihr dran! Meldet euch für das Blogger-Hörbuch an und werdet Teil von dieser ganz besonderen Aktion. Ob auf Video oder nur mit Ton, ist ganz egal. Schreibt hier drunter, oder natürlich bei Sontka, wo ihr den gleichen Post findet, ein Kommentar mit eurem Namen und einer Kontaktiermöglichkeit - entweder dem Link zu eurem Blog oder euer E-Mail-Adresse oder sonst irgendeinem Weg, über den wir euch anschreiben können, damit ihr auch alles mitbekommt. (; Wer es schon weiß, kann auch schon in das Kommentar schreiben, ob er eine Video- oder eine Tonaufnahme machen wird. Was den Namen angeht, nehmt bitte einen Namen, der nicht so leicht zu verwechseln ist, also entweder euren Blogger-Nicknamen oder ihr 'schmückt' eure Vornamen, falls es kein besonders ausgefallener Name ist, etwas aus, wenn ihr den Nachnamen nicht nennen wollt, zum Beispiel "Anna1996" oder so etwas in der Art, damit wir euch nicht verwechseln und ihr wisst, wer gemeint ist. Werbung ist nicht nötig, wie das bei Gewinnspielen oder anderen Aktionen oft ist, aber natürlich würden wir uns extreeeem darüber freuen, wenn auch nur eine einzelne Person auf die Aktion aufmerksam machen würde! Wir wollen möglichst viele Teilnehmer finden, damit nicht jeder zwei ganze Kapitel lesen muss oder so. Und mit mehr Leuten ist es natürlich auch interessanter. (: Vielleicht würde ja auch jemand Werbung machen, der sich zwar für die Aktion interessiert, aber selber lieber nicht mitmachen möchte. Wir wären echt sehr glücklich über Werbung, ganz egal in welcher Form. ^-^


Also, wer mitmachen möchte, einfach ein Kommentar mit Namen und Kontaktiermöglichkeit hinterlassen. Bis zum 8. Februar 2013 anmelden! Irgendetwas nicht verstanden? Bei Fragen bitte melden! Wir hoffen auf ganz viele Teilnehmer und freuen uns auch über Werbung (:

Allerliebste Grüße,
Schokokeksii alias Sabrina & Creamcup alias Sontka
♥♥♥



Teilnehmerliste:
3. real-booklover - real-booklover.blogspot.de
4. La Belle Chose la-belle-chose.blogspot.de
6. mywrittenheartbeat - mywrittenheartbeat.blogspot.de
7. Astrid - aislingbreith.de
12. Kaugummiqueen - kaugummiqueen.blogspot.de
13. Claro de luna - clarodeluna82.blogspot.de
18. Ines Caranaubahx - thecalloffreedomandlove.blogspot.de
20. Katja Wolke - katjas-lesewolke.blogspot.de
22. Julia M. - oldsouls.de
24. DerVorleser - audiofibel.blogspot.de
34. Anne Grace - ?

Das Blogger-Hörbuch: Phase 2 beendet - Umfrage-Ergebnis


Hallo, ihr lieben Leser und Besucher! Gestern war der letzte Tag, an dem man noch für die Umfrage bei mir und bei meinem Partnerblog Heartbeat für ein Buch, das bei der Blogger-Hörbuch-Aktion vorgelesen werden soll, abstimmen. Wer jetzt denkt "Hä? Was? Wie? Wovon redet die?" - ->HIER<- findet ihr alles über die Partnerblog-Aktion und ->HIER<- findet ihr alle Informationen zu der gerade beendeten Umfrage. Nochmal ganz kurz: Bei der Blogger-Hörbuch-Aktion soll ein Hörbuch entstehen, bei dem Blogger den ihnen zugeteilten Abschnitt eines Buches vorlesen und das Ganze wird dann wie gesagt zu einem Hörbuch bzw. Video-Hörbuch zusammen geschnitten. Bei Phase 1 haben wir euch nach Buchvorschlägen gefragt und die am häufigsten genannten waren dann in der Umfrage auf unseren beiden Blogs wählbar, sodass auch wirklich ein Buch vorgelesen wird, dass die Buchbloggerwelt vorlesen oder sich halt später anhören möchte. (: Die Stimmen haben wir jetzt zusammengezählt und hier ist dann auch schon das Ergebnis:


Ich hatte nicht so viel Zeit dafür, darum ist diese Grafik nicht so schön geworden.. :/

Platz 1 mit zusammengerechnet 37 Stimmen belegte der erste Teil der Edelstein-Trilogie "Liebe geht durch alle Zeiten": Rubinrot von Kerstin Gier! Aus diesem Buch wird unser Blogger-Hörbuch entstehen!!

Platz 2 mit 29 Stimmen belegte Die Tribute von Panem: Tödliche Spiele von Suzanne Collins, Platz 3 mit 27 Stimmen belegte Die Beschenkte von Kristin Cashore, Platz 4 mit 25 Stimmen belegte Nach dem Sommer von Maggie Stiefvater, Platz 5 mit 16 Stimmen belegte Dark Inside von Jeyn Roberts, Platz 6 mit 11 Stimmen belegte Für jede Lösung ein Problem von Kerstin Gier und den letzten Platz teilen sich mit jeweils 8 Stimmen Wenn ich bleibe von Gayle Forman und Saeculum von Ursula Poznanski.

Um mal auf die Richtlinien für die Auswahl des Buches zurückzugreifen: Rubinrot ist sehr beliebt und auch bekannt, es kostet 15,99€, was für diejenigen, die es sich für die Aktion tatsächlich extra kaufen wollen anstatt es auszuleihen, wahrscheinlich nicht zu teuer ist, es ist mit 345 Seiten nicht allzu lang und auch nicht zu kurz. Also eigentlich perfekt!

Somit ist Phase 2 der Blogger-Hörbuch-Aktion beendet und Phase 3, die Teilnahmephase beginnt heute. Der ausführliche Post dazu folgt gleich, Sontka und ich hoffen, dass gaaanz viele mitmachen! Und ein riesengroßes Danke an alle, die bei der Umfrage abgestimmt haben! ♥