Donnerstag, 31. Oktober 2013

»Harry Potter«-Monat: Infos, Rückblick, Fazit, Dankeschön!

Heute ist der letzte Tag des Harry-Potter-Monats Oktober. Happy Halloween! (Feiert ihr das eigentlich?)
Zum Abschluss gibt es daher heute eine Art Rückblicks-Post. Ich möchte euch erklären, warum es zum Ende hin keine Posts mehr gab, wie das Special allgemein so abgelaufen ist, was euch noch erwartet (es ist noch nicht vorbei, hehe) und mich mal ganz fett für alles bedanken. ♥



Zuerst mal möchte ich mich.. entschuldigen? Ich finde es immer ein bisschen doof, wenn sich Blogger dafür entschuldigen, dass sie beispielsweise einen Monat nichts mehr gepostet haben, denn es gibt sicherlich immer gute Gründe dafür und Blogger sollte im Leben auch nicht an allererster Stelle stehen, oder? (;
Natürlich tut es mir leid, dass der letzte Post vor über einer Woche kam und der letzte Harry-Potter-Post sogar noch länger her ist, denn ich habe wirklich gemerkt, wie gut euch diese Posts gefallen haben. (Mehr dazu unten. ^-^)
Deswegen möchte ich euch erklären, wieso. Ich hab es zwar schon letzte Woche in einem Post erzählt, aber trotzdem will ich das nochmal hervorheben, denn es lag, wie ihr euch sicher denken könnt, an der Schule. Ich bin sehr froh, dass ihr das alle gut verstehen konntet, aber trotzdem fühle ich mich schlecht, weil so GAR NICHTS mehr kam...
Ich will euch nicht anlügen und euch erzählen, dass ich jeden Tag bis 20 Uhr abends an den Hausaufgaben saß oder so, aber ihr kennt das sicher: Man ist einfach total fertig von der Schule, selbst wenn man nicht den ganzen Tag damit zu tun hat. Bei mir geht es jetzt auf die Prüfungen zu (auch wenn das noch über ein halbes Jahr hin ist) und das lassen die Lehrer uns auch spüren. (Irgendwie ist es bei mir grade genauso wie mit Harry während den ZAG-Prüfungen und genau an der Stelle bin ich grade. :D)
Aber selbst wenn ich nichts zu tun hatte, wollte ich immer lieber etwas anderes machen. Mich mit Freunden treffen, lesen, DS spielen (ich hab Style Boutique grade wieder für mich entdeckt :3) oder was auch immer. Ich hatte ehrlich gesagt ganz einfach keine Lust auf diese Verpflichtung, immer rechtzeitig einen Post zu schreiben, und wer diesen Monat dabei war, weiß, wie zeitaufwendig ein einzelner Post auch ist. Ich habe mir nämlich wirklich sehr sehr viel Mühe gegeben, hinter jedem Post steckt eine Menge Arbeit und Zeit. Da wollte ich natürlich lieber einfach entspannen.
Und JA, ich weiß, ich bin selbst Schuld. Ich schaffe es sonst mal grade so, jeden zweiten Tag etwas zu posten, und da setze ich mir einen Monat lang mal einfach so das Ziel, jeden Tag einen sehr aufwendigen Post zu veröffentlichen, ohne groß darüber nachzudenken. Okay, ich hatte 2 Wochen Ferien, und die Zeit habe ich auch genutzt, aber sobald die Schule wieder angefangen hat, ging es steil bergab. Ich hab mich einfach zu sehr unter Druck gesetzt, denn ich wollte ja meine Versprechen nicht brechen und euch das liefern, was ihr erwartet habt.

Ich muss aber trotz allem sagen, dass ich ziemlich stolz auf mich bin. Wie gesagt, jeder Post hat seeehr viel Zeit beansprucht, aber sobald ich den fertigen Post gesehen habe, war ich ziemlich zufrieden und total gespannt auf die Kommentare, die dann auch in großer Menge kamen. *-* Zumindest für meine Verhältnisse. :D
Meine ganz persönlichen Lieblingsposts (den Ankündigungs-Post mal ausgeschlossen) waren Meine »Harry Potter«-Bücher, weil es soooo ewig lange gedauert hat, die ganzen Fotos zu machen, die Klappentexte abzutippen und alles, was dazu gehört, und weil der Charakter des Tages Harry persönlich war und ich die weheartit-Bilder einfach liebe. c: Dann mochte ich auch den Joanne K. Rowling-Post sehr gerne, weil ich selbst da einiges erfahren habe, was ich noch nicht wusste und sehr interessant finde, außerdem den Post mit den 7 sehr genialen »Harry Potter«-Videos von YouTube, weil ich diese Videos einfach nur liebe und immer wieder gucken könnte, dann den Pottermore-Post, weil auch da sehr viel Arbeit hinter steckt und es mir aber auch sehr viel Spaß gemacht hat und zum Schluss auch den Post Entwicklung der »Harry Potter«-Charaktere, weil ich diesen Vergleich einfach so krass finde. :D Welche haben euch denn am besten gefallen? (:

Zum HP-Lesemonat kommt unten noch was, aber als "Fazit" kann ich auf jeden Fall sagen, dass mir diese Aktion sehr sehr gut gefallen hat! Fettes Dankeschön nochmal an Lottas Bücher, die diesen Lesemonat ins Leben gerufen hat, denn wenn das nicht gewesen wäre, wäre das Harry-Special gar nicht erst entstanden! Und die Reihe von J.K. Rowling KANN man einfach nicht oft genug lesen, das ist und bleibt so, und daran lässt sich auch nichts ändern, weil die Bücher einfach nur genial und perfekt sind. ♥ Ein Lese-Monatsrückblick im üblichen Stil wird es morgen natürlich trotzdem noch geben, auch wenn der wohl sehr kurz ausfallen wird, da ich ja hier genug gelabert habe. :D

Bevor ich euch jetzt noch erzähle, was im November noch folgt, kommt noch etwas viel wichtigeres. Nämlich ein riesiges, riesiges Danke. Danke an euch Leser. Danke für das Kommentieren. Danke für das stille Verfolgen der Posts. Danke für all das Lob. Danke für eure Meinungen. Danke für die interessanten Diskussionen unter den Posts. Danke einfach an jede Person, die auch nur auf einen Post geklickt hat, danke auch nur fürs Durchscrollen, und das fetteste Dankeschön geht wirklich an all die Komplimente, die ich für die ganze Arbeit bekommen habe. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie viel mir das bedeutet, denn wenn niemand kommentiert hätte und mir versichert hätte, dass das, was ich da veranstalte, überhaupt ansatzweise lesenswert ist, dann hätte ich die Aktion sicher schon nach wenigen Tagen abgebrochen. Danke an Sontka und Jessääy fürs Da-Sein und Unterstützen, an Emma und Clärchen fürs Kommentieren (ich weiß, es gab noch einige andere Dauer-Gäste bei den Kommentaren, aber die beiden sind mir einfach sehr stark im Gedächtnis geblieben), an Ines für die Lesenacht (und eigentlich auch fürs Da-Sein), und noch so viele mehr. Danke an beinahe 200 Leser über GFC und alle anderen Besucher, die den ganzen Oktober über anonym dabei waren. Danke für unzählig viele liebe Kommentare.
DANKE.


So, jetzt genug des Rückblicks - sehen wir voraus! :D
Es gibt 2 Gründe, wieso es noch nicht ganz vorbei ist mit dem Harry-Potter-Special hier auf meinem Blog.
Zuerst natürlich, dass ich die Aktion in den letzten Tagen vernachlässigt habe, und das gerne wieder gut machen möchte, so gut das geht.
Der Hauptgrund ist allerdings, dass ich es nicht geschafft habe, alle 10 Bücher (also inklusive Spin-Offs) im Oktober zu lesen. Das war natürlich zu erwarten, da einige der Bücher das absolute Gegenteil von dünn sind, und man sie ja auch genießen will, aber trotzdem finde ich es schade. Darum werde ich auch im November weiterlesen, bis ich zumindest noch Band 5, 6 und 7 beendet habe. Vielleicht schaffe ich sogar noch die zwei fehlenden Spin-Offs. *-*
Also, es wird weiterhin HP-Marathon-Posts geben, UND, das ist nämlich das "Besondere", parallel dazu auch die »Harry Potter Cover international«-Posts! Zumindest VERSUCHE ich das, denn ich möchte euch nichts versprechen und mich dann doch wieder schlecht fühlen, weil ich es nicht schaffe. Ich gehe aber trotzdem mal davon aus, dass ich das durchziehen kann. Ob es zusätzlich auch noch weitere Charakter-Vorstellungen am Ende der Posts geben wird, kann ich jetzt noch nicht sagen. Ich hoffe, ihr freut euch trotzdem darüber, denn bisher sind die Cover-Posts immer sehr gut angekommen. (:


Das ist alles, was ich zum Harry-Potter-Monat Oktober loswerden wollte. Endlich. :D
Auch wenn es jetzt noch nicht GANZ vorbei ist, möchte ich doch unbedingt von euch wissen, wie euch dieses Special gefallen hat. 
Ich weiß zwar durch die Kommentare, dass die Aktion tatsächlich einige "Fans" gewonnen hat, aber die allgemeine Meinung würde mich schon sehr interessieren, so im Rückblick. Bitte spamt mich voll. :D

Nochmal ganz großes Danke. Für alles!! ♥



Eine Übersicht aller Harry Potter Posts findet ihr ganz oben auf der Extra-Seite dafür.

Mittwoch, 23. Oktober 2013

THE BOOK THIEF - Neuer Trailer + Exklusiver Clip *dead*

Ohne Worte.


Ähm, Leute, ich hab grade geheult. Jetzt ohne Scheiß. Ich hab mir den Trailer inzwischen ca. 10 Mal angeguckt und höre auch nicht damit auf.
In meinem letzten Trailer-Post habe ich stundenlang gelabert - jetzt finde ich keine Worte dafür. Ich bin einfach sprachlos und habe immer noch Gänsehaut.


Es gibt nicht nur einen neuen Trailer, sondern auch einen exklusiven 47-Sekunden-Clip, original aus dem Film. 

Auch bei diesem Video weiß ich nicht, was ich sagen soll. Tut mir leid, wenn ihr wieder einen Monster-Laber-Post erwartet habt, aber es geht einfach nicht und ihr sollt euch ja euer eigenes Bild davon machen.
Ich bin mir sicher, ihr liebt den Trailer genau so wie ich. Schreibt mir mal bitte, ob ihr auch geweint habt, oder ob ich einfach komisch bin. :D


♥♥♥♥



Erster Trailer + Infos
Original-Titel: The Book Thief || Deutscher Titel: Die Bücherdiebin || Kinostart: 13. Februar 2014 || Regisseur: Brian Percival || Autoren: Markus Zusak (Roman), Michael Petroni (Drehbuch) || Darsteller: Sophie Nélisse (Liesel Meminger), Geoffrey Rush (Hans Hubermann), Emily Watson (Rosa Hubermann), Ben Schnetzer (Max Vandenburg)
Rezension zum Buch: ->HIER<-

Dienstag, 22. Oktober 2013

Ferien weg - Zeit weg!

Ich muss gar nicht viel erklären, denn wohl jeder, der noch zur Schule geht, wird mich verstehen.
Die Ferien sind vorbei, die Schule fängt wieder an und ich bin im Dauer-Stress. Da bleibt leider kaum Zeit für Bücher und erst recht nicht für Blogger! Ihr werdet sicher verstehen, dass ich es höchstwahrscheinlich nicht mehr schaffen werde, jeden Tag einen Harry-Potter-Post zu veröffentlichen. Ich gebe mir Mühe und die Marathon-Posts werden auf jeden Fall weiterhin kommen, aber wie ihr vielleicht bemerkt habt, gab es schon gestern keinen Post. Ich habe einfach so wenig Zeit, und wenn ich dann mal Freizeit habe, möchte ich natürlich auch mal was mit Freunden machen, weil man bei uns derzeit zum Glück endlich mal vom "goldenen Oktober" sprechen kann.
Das heißt natürlich nicht, dass es gar keine Harry-Posts mehr geben wird, abgesehen von den Marathon-Posts, aber leider nicht mehr so regelmäßig wie bisher. Ich hoffe, ihr nehmt es mir nicht übel, morgen folgt definitiv wieder der nächste Lesemarathon-Post. (:


♥ ♥ ♥

Sonntag, 20. Oktober 2013

Hogwarts. ♥

Eigentlich sollte heute Part 2 der HP-Charaktere-Entwicklung kommen, allerdings ist mir aufgefallen, dass die übrigen Charaktere, die ich noch vorstellen könnte, sich in den Filmen kaum verändert haben! Denn die wichtigsten Schüler habe ich ja gestern gezeigt, und die "Erwachsenen" sind 1. oft gar nicht in allen Filmen mit dabei und haben sich 2. auch wirklich kaum verändert.
Darum gibt es heute einen ganz schlichten "Bilder"-Post zum Thema: Hogwarts!
Ich lasse meine üblichen braunen Rahmen hier mal weg, weil ich das Gefühl habe, das würde die Bilder in diesem Fall irgendwie kaputt machen. (:
Die Bilder sind alle von weheartit.com und komplett wild durcheinander gewürfelt, ohne irgendeine Ordnung. :D





















 


Doppeltes Lesemarathon-Fazit

Letzte Woche der Bücherei-Lesetag, letzte Nacht der Fantasy-Lesemarathon... Ich steh auf sehr sehr viel lesen. :D Jedenfalls dachte ich mir, ich pack mein traditionelles Fazit von beiden einfach in einen Post, weil ich den vom Lesetag noch gar nicht gemacht habe, obwohl er schon längst online sein sollte.


Das Fazit zum Lesetag in der Bücherei halte ich ganz kurz - guckt einfach bei Sontka vorbei! Sie hat einen richtig fetten Post geschrieben mit Bildern, dem Ablauf und allem drum und dran. Ich wüsste nicht, was ich noch ergänzen sollte, deswegen klickt einfach auf das Bild, da kommt ihr zu ihrem Post. ^-^
Mir hat unserer Bücherei-Tag meeega gut gefallen, und ich hab richtig Bock, das irgendwann nochmal zu machen, weil wir echt sehr sehr viel Spaß hatten. :D Außerdem ist die Stadtbibliothek nur 5 Minuten von der nächsten Bäckerei entfernt, das hat definitiv seine Vorteile. :3 Beim nächsten Mal wollen wir das dann auch früher ankündigen, damit vielleicht auch andere in ihren eigenen (naja, nicht eigenen, aber ihr wisst schon :D) Büchereien mitmachen können. ♥ 


So, jetzt zur gestrigen/heutigen Lesenacht von The Call of Freedom and Love
Die Fantasy-Lesenacht begann am Samstag um 21 Uhr und ging bis in die Nacht um 3.30 Uhr. Ich war allerdings nicht von Anfang an dabei, hab aber dafür bis zum Ende durchgehalten.
Wir haben uns mir der ganzen Familie (also meine Eltern, meine Schwester und ich :D) einen schönen Fernseh-Abend gemacht, was ziemlich selten vorkommt, weil Debbie sonst immer in ihrem Zimmer hockt. Da wollte ich mich natürlich nicht verkriechen, und hab dann erst gegen 22 Uhr angefangen, zwischendurch so nebenbei zu lesen, in der Werbung oder wenn die Sendung grade langweilig war. Erst um halb 1 bin ich dann in mein Zimmer gegangen, hab es mir in meinem Lesesessel gemütlich gemacht und bis halb 4 fast durchgehend gelesen. Um 4 Uhr ungefähr bin ich dann mal eingeschlafen - man sollte anmerken, dass ich heute morgen um 8 Uhr aufgewacht bin, um zur Kirche zu gehen. :D Aber ich war fast nicht müde. o.O
Auch wenn ich nicht von Anfang an gelesen hab, hab ich immer mehr oder weniger pünktlich die Fragen beantwortet. Meine Antworten findet ihr in meinem Post ->HIER<-. Insgesamt waren es 10 Fragen oder Aufgaben, bei einer Aufgabe habe ich allerdings nicht mitgemacht. Dafür habe ich die letzte Aufgabe meiner Meinung nach grandios bewältigt. :D
Ich hab übrigens Harry Potter und der Feuerkelch gelesen und hab, glaube ich, doch ziemlich viel geschafft. Angefangen hatte ich etwa in der Mitte und war dann am Ende auf Seite 590. Dann bin ich auch ziemlich erschöpft ins Bett gefallen. ;D Aber mir hat der Lesemarathon wie immer sehr gut gefallen und ich finde es auch sehr sehr gut, dass die Fragen nicht alle 30 Minuten kamen, sondern alle 50 bzw. 40 Minuten, sonst ist das dann doch ein wenig stressig. Also, Ines, hast du gut gemacht! :D Und die Fragen waren auch sehr cool, muss ich sagen, nicht das typische "Wie gefällt dir das Buch bisher? Wer ist dein Lieblingscharakter?", sondern eher so was wie "SCHREIB UM HALB 4 EIN VERDAMMTES GEDICHT ÜBER DEIN BUCH, DENN WELCHER NORMALE MENSCH IST UM DIESE UHRZEIT NICHT TOPFIT?!" Oder so ähnlich.
Nein, Spaß, ich fand die Aufgabe eigentlich ziemlich witzig und ich stehe sehr auf Sinnlosigkeit. :D Ich bin bei der nächsten Fantasy-Lesenacht (die hoffentlich bald kommt) auf jeden Fall wieder dabei. ♥

Harry-Potter-Marathon #5: Beendet!

Fünftes Buch beendet: Harry Potter und der Feuerkelch!


Ich seh grad, dass ich mich beim Klappentext einmal vertippt hab. ._. Aber hey, wieso sollte er nicht am Wettkmapf teilnehmen?

Yes, I FINALLY finished it! :D Alter, ich hab so ewig für dieses Buch gebraucht (naja, dafür dass es so viele Seiten hat, war ich für meine Verhältnisse eigentlich ziemlich schnell, aber wenn man daran denkt, dass ich eigentlich alle Bücher im Oktober lesen wollte....), ich will gar nicht daran denken, wie es mit dem nächsten Teil wird, der über 1000 Seiten hat. :o
Ich hab ja schon vorher gesagt, dass ich nicht besonders Lust auf dieses Buch hatte (vielleicht hat es deswegen auch so "lange" gedauert), aber nachdem ich meine Hass-Phasen, in denen ich mich einfach nur über Ron oder Rita Kimmkorn aufgeregt habe, überwundet hatte, war es gar nicht so schlimm und wieder richtig spannend. Jaja, ich kannte das Ende schon, aber teilweise dachte ich echt »Scheiße, wie war das denn nochmal? Wie kann das denn jetzt sein?! HÄ, ICH KANN MICH AN NICHTS ERINNERN!!?!« ...Naja, so in der Art wird es gewesen sein. :D 
Mir sind dieses Mal immer wieder kleinere oder größere Unterschiede zwischen Buch und Film aufgefallen, die ich vorher gar nicht so bemerkt hatte... Ob das gut oder schlecht ist, muss jeder für sich entscheiden, aber ich mag es im Buch eigentlich lieber, weil es viel besser durchdacht ist, also komplizierter mit mehr Hintergründen und so, und dadurch auch spannender. (:

Zum Schluss will ich euch (einfach nur aus Spaß, lol) hier einmal mein überaus brillantes Gedicht vorstellen, dass bei der Fantasy-Lesenacht (Fazit folgt und so) dank einer Aufgabe mitten in der Nacht um halb 4 Uhr morgens entstanden ist, und mich wirklich viel Arbeit und Mühe und Liebe gekostet hat. Ich denke, es ist ein hervorragendes Werk geworden, das den Inhalt dieses Buches sehr gut zusammenfasst und ich bin mir sicher, ihr habt in eurem Leben noch nie so geniale und tiefgründige 4 Zeilen gelesen, die euch definitiv zum Nachdenken anregen werden und möglicherweise euer Leben dauerhaft prägen werden.
Harry Potter kämpft gegen Krum,
Cedric ist anscheinend dumm,
die französische Tusse heißt Fleur,
und Dumbledore lacht über das Malheur.

Samstag, 19. Oktober 2013

Einhörner werden durch Zombies ersetzt! Lesenacht! *O*

Wenn der Post-Titel nicht mal vielsagend ist. Yes, nach der Einhorn-Lesenacht folgt jetzt die zweite Fantasy-Lesenacht unter dem Motto "Lesen bis Untote aus Gräbern steigen" und ich bin natürlich wieder dabei. 
Allerdings (!!) werde ich heute wirklich nicht viel schaffen, das sage ich schon mal im Voraus. Ich werde nämlich erst später anfangen und auch wohl nicht so lange durchhalten. Wir machen uns nämlich grade einen schönen Fernseh-Abend, und da möchte ich mich nicht schon verkriechen, um zu lesen. Außerdem gehe ich morgen zur Kirche und da kann ich auch nicht allzu lange wachbleiben. Okay, ich bin auch der Typ, der selbst in der Schulzeit bis 1 Uhr wach bleibt, also versuche ich, möglichst lange durchzuhalten, und beantworte natürlich auch von Anfang an die Fragen. Ines wird nämlich wieder alle 50 Minuten (und später alle 40 Minuten) eine Frage stellen, und mit der ersten geht's jetzt direkt los. (: Übrigens werde ich heute wahrscheinlich keine Updates abseits der Fragen machen, sondern dann in meinen Antworten vielleicht nochmal was dazu schreiben, mal sehen. ^-^


21 Uhr
1. Nenne uns das Buch, das du lesen wirst und wieso du es liest.
Ich weiß, ich bin spät dran mit der ersten Frage und dem Post überhaupt (eigentlich wollte ich vorher noch einen Werbe-Post machen, das hab ich aber nicht mehr geschafft... Sorry, Ines..), aber ich musste noch meinen heutigen Harry-Potter-Post fertig schreiben.
Jedenfalls lese ich heute (naja, dann später, wenn ich anfange) Harry Potter und der Feuerkelch, weil ich das Buch IMMER NOCH NICHT durch habe, und ich hänge echt hinterher, weil ich ja eigentlich die komplette Reihe im Oktober lesen wollte. (:

21.50 Uhr
2. Welche Gemeinsamkeiten kannst du bis jetzt zwischen dem Hauptcharakter und dir feststellen?
Ich denke, dass ich genau so wie Harry reagiert hätte, wenn ich in seiner Situation gewesen wäre, dass ihn fast alle hassen und sich vor allem über ihn lustig machen und ihn einfach total unfair behandeln. Ich würde mich einfach so extrem mies fühlen und auch nicht so wie Hermine einfach "drüber stehen". Okay, ich bin eigentlich ziemlich schlagfertig und mir würde bestimmt irgendein Spruch einfallen, wenn mich jemand verarscht, aber trotzdem würde ich genau wie Harry am liebsten weglaufen und Ron vermissen. :D

22.40 Uhr
3. Geh bitte auf Seite 45, nenne uns den ersten Satz und geh auf Seite 140 und nenne den letzten.
S. 45, erster Satz: Ihre Kinder mochten während der Ferien Muggelsachen tragen, doch Mr und Mrs Weasley trugen meist lange Umhänge in mehr oder weniger zerschlissenem Zustand.
S. 140, letzter Satz: »Barty Crouchs Hauselfe... schon ein starkes Stück...«
Ja, ich weiß, ich bin schon wieder zu spät, aber ich hab ganz einfach die Zeit vergessen. :D Ich habe jetzt auch angefangen, zwischendurch zu lesen, also in der Werbung oder wenn der Comedy-Preis langweilig ist. (:

23.30 Uhr
4. Meckern muss sein! Was kannst du grade überhaupt nicht an dem Buch, seinen Protagonisten, der Handlung etc. ab? Was würdest du ganz anders machen?
Also momentan hab ich eigentlich nichts zu meckern (immerhin reden wir hier von Harry Potter *-*), allerdings mochte ich die Phase gar nicht, in der Harry nur "gemobbt" wurde und vor allem, als ich gelesen habe, was Rita Kimmkorn über ihn im Tagespropheten geschrieben hat. Das ist einfach so unfair, und das kann ich gar nicht ab. :D Im Ernst, ich reg mich da immer so auf und lege das Buch entweder gleich zur Seite oder warte, bis endlich wieder was Positives passiert, damit ich es nicht nur negativ in Erinnerung habe, solange ich nicht lese. ;D

0.20 Uhr
5. WAKE UP! Jetzt ist Hardcore-Lesen angesagt! [...]
Öhm, bei dieser Aufgabe kann ich leider nicht mitmachen. :/ Ich lese immer noch eher "nebenbei" (naja, inzwischen gucke ich nebenbei Fernsehen und lese hauptsächlich, aber trotzdem :D) und bin echt nicht konzentriert genug, um hier mitzumachen, aber ich wünsch den anderen viel Erfolg. :3

0.50 Uhr
6. Wo bist du grade mit deinem Protagonist und wie gefällt es dir dort?
Hey, ich bin ja mal pünktlich! :D
Harry und ich sind grade auf dem Weihnachtsball in Hogwarts. *___* Ich würde sehr vieles dafür geben, dort sein zu können... Ich würde nicht wie Harry und Ron nur am Rand sitzen, sondern auf die Tanzfläche rennen und den Abend genießen, ich liebe so etwas, auch wenn ich selbst noch nie einen Ball hatte. :D Ich denke mal, auf meinem Abschlussball werden sich alle außer mir so verhalten wir Harry und Ron. -.- Jedenfalls gefällt es mir SEHR gut dort und ich wäre so gerne wirklich dabei. :'(((

Ich lese jetzt übrigens endlich RICHTIG mit (ja, um fast 1 Uhr fang ich dann auch mal richtig an :D), weil meine Sendungen vorbei sind und ich's mir mit Lichterketten auf meinem Lesesessel in meinem Zimmer gemütlich gemacht hab. (:

1.30 Uhr
7. Google deinen Nicknamen und präsentiere uns, wie viele Suchergebnisse es gibt.
Hat zwar nichts mit Lesen zu tun, aber hey, ich find die Aufgabe sehr cool! :D
"Schokokeksii" erzielt ungefähr 10.400 Ergebnisse. O.O Ist das viel? :D
Als Erstes schlägt Google mir vor, ob ich nicht "schokokeksi" meinte (NOIN!), und ziemlich weit oben kommt man zu einem FanFiktion-Profil mit dem Namen... Das bin ich nicht! :D Also auf der ersten Seite sind schon ein paar Links, die was mit meinem Blog zu tun haben, mit vielen Seiten habe ich aber gar nichts zu tun. Was ich aber viel interessanter finde, ist bei Google Bilder. o.O Da sind wirklich sehr sehr viele Bilder von meinem Blog. Danke Ines, für diese coole Aufgabe! *O*

2.10 Uhr
8. Wenn du die Möglichkeit hättest, was würdest du deinem Protagonisten jetzt grade sagen? Und was würdest du machen, wärst du in dieser Situation?
Ich würde sagen »Weiter so, Harry, schwimm schneller!« :D Und was würde ich machen... Tja, genau das selbe wie er, die Grindelohs abwehren und schneller schwimmen. :D

2.50 Uhr

9. Nenne uns ein Zitat aus deinem derzeitigen Buch.
+ Was war die letzte Buchverfilmung, die du im Kino geguckt hast und wie fandest du sie?
Snape dachte natürlich genauso wenig daran, sie im Unterricht spielen zu lassen, wie Harry zu adoptieren.
-Harry Potter und der Feuerkelch, Seite 410.

Die letzte Buchverfilmung war Percy Jackson #2: Im Bann des Zyklopen und ich fand den Film einfach grandios. *-* Luuuuuuke und Tysoooon... und Percyyyyy natürlich. :3


3.30 Uhr
10. Versuche einen Reim zu schreiben, der mindestens 4 Zeilen hat und in Verbindung mit deinem Buch steht.
Harry Potter kämpft gegen Krum,
Cedric ist anscheinend dumm,
die französische Tusse heißt Fleur,
und Dumbledore lacht über das Maleur.


UND DAMIT GUTE NACHT!!!!!!!!




Fazit ->HIER<-. (:

Entwicklung der »Harry Potter«-Charaktere

Heute mal ein Harry-Post, der sich ausschließlich auf die Verfilmungen bezieht. Es wird auch kein besonders langer, dafür aber sicherlich interessanter Post!

In diesem Post zeige ich euch Bilder der wichtigsten Charaktere von jedem Film, um zu sehen, wie sie sich entwickelt haben.
Für Film 7.1 und 7.2 habe ich immer nur ein Bild genommen, weil das ja in einem Stück gefilmt wurde und die Charaktere sich da ja nicht groß verändert haben. :D
Ich weiß, die Bilder sind ziemlich klein, weil sie so lang sind, also klickt bitte drauf zum Vergrößern!
Ich wünsch euch wie immer viel Spaß. (: ♥



Harry James Potter

Ronald Billius Weasley

Hermine Jean Granger

Neville Longbottom

Draco Lucius Malfoy

Ginevra Molly Weasley



EDIT:
Ich zitiere Ines: There's hope for everyone! :D
(oder so ähnlich... o.O)

Freitag, 18. Oktober 2013

»Harry Potter«-Cover international: ...der Feuerkelch

Ich lese momentan IMMER NOCH Harry Potter und der Feuerkelch, ich komme einfach nicht voran, und das, obwohl Ferien sind... Wahrscheinlich werde ich meinen Lesemonat noch etwas auf den November ausweiten, weil ich wirklich alle Bücher nochmal lesen möchte. Heute kommen jedenfalls die verschiedenen Cover auf der ganzen Welt zu meinem aktuellen Buch.

Ihr kennt es inzwischen sicher schon: Ich habe hier und da wieder einige Anmerkungen zu den Covern verteilt, geht einfach mal mit der Maus drüber, dann findet ihr zwischendurch immer mal wieder etwas von mir. (:
Und ihr wisst es ja sicher, aber zum Vergrößern der Bilder einfach draufklicken. Ich wünsch euch viel Spaß, ich find's toll, dass die Cover-Posts so gut bei euch ankommen. c:


Deutsch

Englisch

                          Französisch                                       Spanisch                      Italienisch

                            Schwedisch                                    Niederländisch
 
                                                Dänisch                                                           Finnisch

                              Russisch                                    Vietnamesisch                    Ukrainisch
                              Persisch                                         Japanisch

Chinesisch


Woah, irgendwie waren das jetzt mehr als sonst. :D Aber wenn es mehr gibt, ist es natürlich auch interessanter. (: Also wirklich, manche Cover sind echt... merkwürdig, oder? :D Da können wir Deutschen uns ja noch auf die Schulter klopfen, würde ich mal sagen. ;b




Charakter des Tages: Severus Snape





Quelle: weheartit.com