Sonntag, 26. Januar 2014

Rachel Vincent - Soul Screamers: Mit ganzer Seele



Mit ganzer Seele ist der erste Teil der Soul Screamers-Reihe von Rachel Vincent.
1. Mit ganzer Seele - 2. Rette meine Seele - 3. Halte meine Seele - 4. Schütze meine Seele - 5. Berühre meine Seele - 6. ? ("Before I Wake") - 7. ? ("With All My Soul")

Taschenbuchausgabe
Erscheinungsdatum: Oktober 2011
Übersetzer: Alessa Krempel
Seitenanzahl: 304
Verlag: Mira Taschenbuch im Cora Verlag
Sprache: Deutsch
Originaltitel: My Soul To Take

Sie kann keine Toten sehen, aber... Sie spürt, wenn jemand in ihrer Nähe sterben wird. Und dann zwingt eine unbesiegbare Macht sie zu schreien, so laut sie kann.
Kaylee kann ihr Glück kaum fassen. Der schärfste Typ der Schule hat sie angesprochen! Nash hat die schönsten braunen Augen, die sie je gesehen hat. Als er sie auf die Tanzfläche zieht, glaubt Kaylee zu träumen. Aber das perfekte Date hat sie sich anders vorgestellt. Erst entdeckt sie ein Mädchen, das scheinbar von einem schwarzen Nebel umgeben ist. Dann wird Kaylee übel, und plötzlich lastet eine schreckliche Schwere auf ihr. Um nicht zu schreien, dass die Fensterscheiben zerspringen, rennt sie schweißgebadet raus. Wie peinlich! Nash muss sie jetzt für völlig verrückt halten. Doch seltsamer Weise bleibt er ganz ruhig... Am nächsten Tag erfahren sie, dass das Mädchen tatsächlich tot ist. Bald sterben weitere. Und Kaylee ist die Einzige, die weiß, wen es als Nächstes trifft...

Ich bin absolut verliebt in dieses Cover. Es fällt auf, es ist gut gemacht, es ist ein absoluter Blickfang im Bücherregal und ich liebe es. Der Titel ist auch passend, wobei ich den Reihennamen "Soul Screamers" nicht sooo perfekt passend finde, aber schlecht ist er auch nicht.
Andere Cover:

Bei der »Soul Screamers«-Reihe war ich mir schon von Anfang an zu 95% sicher, dass ich sie lieben würde. Ich weiß nicht genau, wieso.. Der Klappentext gefiel mir einfach und durch fast ausschließlich positive Rezensionen konnte ich es gar nicht abwarten, den ersten Band selbst zu lesen. Ich wurde absolut nicht enttäuscht!
Mit ganzer Seele konnte mich wirklich begeistern. Es ist spannend, enthält eine süße Liebesgeschichte, aber vor allem eine Menge Fantasy-Elemente, die man nicht in jedem Buch findet. Ich zumindest habe noch nie davon gelesen. :D Ich darf den Namen ja nicht nennen, weil ich nicht spoilern möchte... Jedenfalls hatte ich noch nie ein Buch, in dem diese Wesen vorkamen. Zum Ende hin wurde es zwar etwas zu viel mit merkwürdigen Zufällen, aber irgendwie war es auch genau dadurch so spannend, denn die Story hält immer wieder neue Überraschungen bereit.
Ganz am Anfang hat es mich ein wenig genervt, dass Kaylee bei ihrem Anfall ständig nur gedacht hat "Oh, was wird er nur von mir denken?", "Oh, das ist so peinlich!", "Oh, er wird mich jetzt bestimmt für verrückt erklären!", "Oh, er wird sicher nie wieder mit mir reden!", und das, während es ihr grade echt beschissen geht und sie sich nur darauf konzentrieren sollte, ihren Anfall unter Kontrolle zu bekommen. Okay, das ist ein bisschen übertrieben, aber jedenfalls hat mich das anfangs ein bisschen gestört. :D Zum Glück war das nach einer Zeit aber wieder in Ordnung, und ich konnte Kaylees Sorgen, ob Nash es wirklich ernst mit ihr meint, gut verstehen. 
Was mir eigentlich am besten an Mit ganzer Seele gefallen hat, waren die überraschenden Wendungen. Ständig ist irgendetwas passiert, was ich überhaupt nicht erwartet habe, sowohl positive als auch negative Ereignisse. Obwohl die Geschichte insgesamt eher negativ gestimmt war, gab es immer wieder Momente, in denen Kaylee und Nash einfach glücklich sind, oder sie zwischendurch einfach auch mal einen Erfolg erleben. Nash hat mich sowieso immer wieder sehr überrascht, ich glaube, er und Todd waren meine beiden Lieblings-Charaktere.
Kaylee mochte ich auch ganz gerne, sie ist nicht so selbstsüchtig, hält sich selbst nicht für sooo hässlich (auch wenn sie wie jeder Teenager hin und wieder mal Minderwertigkeitskomplexe hat :D), ist hilfsbereit und ihr fällt es schwer mit dem Gedanken zu leben, dass sie jemanden, der gestorben ist, hätte retten können. Zumindest denkt sie das, und das macht sie natürlich sympathisch.
Das Ende ist ein bisschen verwirrend und durcheinander, aber es ist wirklich extrem spannend und ich konnte das Buch nicht eine Sekunde zur Seite legen. Eine Überraschung nach der anderen, ich hab fast bei jeder Seite gedacht "WTF?!" ;D Ich denke mal, das ist ein gutes Zeichen. :3
Hinten im Buch gibt es ja eine Leseprobe zum zweiten Teil, Rette meine Seele, und zwar das komplette erste Kapitel. Jetzt kann ich es echt überhaupt nicht abwarten, dieses Buch zu lesen, denn schon das erste Kapitel hat mich wieder überzeugt und ein bisschen geschockt. Zum Glück habe ich mir Rette meine Seele direkt gekauft und kann schon bald weiterlesen. *-*


Mit ganzer Seele ist von Anfang an spannend, mysteriös und vor allem überraschend. Mich konnte es absolut fesseln, und es gibt nur Punktabzug durch ein paar Kleinigkeiten und Kaylees Rumgenörgel am Anfang. Daher 4 Herzen, und ich kann es absolut weiterempfehlen! ^-^



»New York Times«-Bestsellerautorin Rachel Vincent lebt in San Antonio, Texas. Als Älteste von vier Geschwistern ist sie selten um Worte verlegen - was sicher auch dazu geführt hat, dass sie Schriftstellerin geworden ist. Vincent teilt sich ein Büro mit zwei schwarzen Katzen und ihrem Fan der ersten Stunde. Wenn sie nicht gerade schreibt oder vor Tornados flüchtet, liest sie oder geht ins Kino. -- rachelvincent.com (englisch)

Freitag, 24. Januar 2014

Neuzugänge der letzten Monate

Gnaah, und wieder habe ich eine halbe Ewigkeit (okay, einen halben Monat) nichts gepostet. Und das, obwohl dieser Post schon längst fast fertig war! Es fehlten nur noch ein paar Bilder, aber ich konnte mich nie dazu aufraffen, das endlich fertig zu stellen. Aber gut, hier ist endlich der versprochene Post und ich hoffe, ihr verzeiht mir meine Unaktivität. :D 
~~~~~~~~~~~~~~



Wie angekündigt wird es endlich mal Zeit, dass ich euch all meine Neuzugänge vorstelle, die zum Teil schon lange vor meiner Blogger-Pause eingetroffen sind oder auch erst seit Kurzem. Ich hab sie euch aber noch nicht gezeigt, und hier in diesem Post kommt jetzt alles zusammen, also macht euch auf eine Meeeeenge gefasst, denn ich möchte ich euch auch noch mein Wichtelpaket und ein paar Gewinne oder "Trostpreise" zeigen, die ich bekommen habe und die alle sooo süß sind. *~*
Viel Spaß und gutes Durchhaltevermögen! :DD
Der Post ist etwas anders gestaltet als meine üblichen Neuzugangsposts, weil es so viele sind und ich es ein wenig übersichtlicher machen wollte (:



EBAY

Sarah Beth Durst - ICE: Hüter des Nordens
Die junge Cassie ist in den endlosen Weiten der Arktis aufgewachsen. Ihre Großmutter erzählte immer, dass Cassies Mutter vom Nordwind entführt wurde. Cassie hat nie daran geglaubt - bis sie einem Eisbären begegnet, der plötzlich zu ihr spricht. So erfährt sie, dass die Geschichte aus ihrer Kindheit wahr ist. Um ihre Mutter zu befreien, muss sie ein altes Versprechen einlösen und die Frau des Eisbären werden. Cassie willigt ein, und schon bald entwickelt sich eine zarte Bindung zwischen ihr und dem magischen Wesen. Doch über dem Bären liegt ein Fluch, der ihre Liebe in größte Gefahr bringt...

»ICE: Hüter des Nordens« wollte ich schon seit langer Zeit haben und hatte es auch schon einige Male bei eBay beobachtet, aber dann nie zugeschlagen, weil ich finde, dass man so ein typisches Winter-Buch auch unbedingt lesen muss, wenn es draußen kalt und stürmisch ist, und man schön gemütlich eingekuschelt drinnen sitzt, während es vor dem Fenster schneit... Ja, kindisch, ich weiß, aber ich stell mir das so vor. ;D Jedenfalls hab ich dann im Herbst zugeschlagen, um es zu dieser Jahreszeit zu lesen. Allerdings ist es hier bei uns noch nicht grade sehr winterlich, sodass mir noch ein bisschen Zeit der Vorfreude auf dieses sehr hübsch aussehende Buch mit einer, wie ich hoffe, einzigartigen Geschichte bleibt. (:


Gayle Forman - Wenn ich bleibe
Mia muss sich entscheiden: Soll sie bei ihrem Freund Adam und ihrer Familie bleiben - oder ihrer großen Liebe zur Musik folgen und mit ihrem Cello nach New York gehen? Was, wenn sie Adam dadurch verliert? Und dann ist von einer Sekunde auf die andere nichts mehr, wie es war: Auf eisglatter Fahrbahn rast ein Lkw in das Auto, in dem Mia sitzt. Mit ihrer Familie. Sie verliert alles, und steht vor der einzigen Entscheidung des Lebens: bleiben oder gehen?

»Wenn ich bleibe« habe ich euch mal in einem meiner "Neu auf der Wunschliste"-Posts vorgestellt, und zwar in dem No-Fantasy-Special (->HIER<-), weil es mir empfohlen wurde und da kann ich natürlich nicht widerstehen. ;b Ich hab es bei eBay echt sehr günstig bekommen und es sieht noch top aus! Von mir selbst aus hätte ich es wohl nicht gelesen, und irgendwie hatte ich bisher auch nicht besonders große Lust, das Buch zu lesen, aber als ich mir grade nochmal den Klappentext durchgelesen habe, hatte ich voll Gänsehaut... Ich nehme das mal als gutes Zeichen und werde es wohl doch bald lesen. ^-^


Lynn Raven - Blutbraut
Fort, nur fort von hier!, ist Lucinda Moreiras einziges Bestreben, nachdem sie entführt und auf das Anwesen von Joaquin de Alvaro gebracht wurde - dem mächtigen jungen Magier, dessen Blutbraut sie werden soll und der für sie alles Böse zu verkörpern scheint. Doch je näher sie ihn kennenlernt, desto mehr gerät das Bild, das Lucinda von ihm hatte, ins Wanken und stürzt sie in ein Wechselbad der Gefühle...

Auch »Blutbraut« habe ich euch schon mal bei NadW vorgestellt (->HIER<-) und mir dann durch eBay zugelegt. Leider ist dieses Buch das beste Beispiel dafür, was bei eBay hin und wieder passieren kann. Meistens hatte ich bisher Glück (auch wenn der ein oder andere Fehltritt dabei war), doch mein erstes Lynn-Raven-Buch sieht ganz und gar nicht "wie neu" aus. Na klar, Leserillen lassen sich kaum vermeiden, vor allem bei dicken Taschenbüchern, aber SO WAS?! Außerdem sind die Kanten oben und unten ziemlich abgenutzt... Grr! Aber egal, es geht ja um den Inhalt. (Sieht im Bücherregal trotzdem blöd aus ._.) Ich bin ja total verliebt in dieses Cover, ich finde es echt richtig schön. *~* Ich hab auch schon ein paar Seiten reingelesen, die haben mich jetzt nicht so umgehauen, aber ich will nicht allzu schnell über das Buch urteilen und bin gespannt auf das, was mich hier noch erwartet. :)


Rachel Vincent - Soul Screamers: Mit ganzer Seele
Sie kann keine Toten sehen, aber... Sie spürt, wenn jemand in ihrer Nähe sterben wird. Und dann zwingt eine unbesiegbare Macht sie zu schreien, so laut sie kann.
Kaylee kann ihr Glück kaum fassen. Der schärfste Typ der Schule hat sie angesprochen! Nash hat die schönsten braunen Augen, die sie je gesehen hat. Als er sie auf die Tanzfläche zieht, glaubt Kaylee zu träumen. Aber das perfekte Date hat sie sich anders vorgestellt. Erst entdeckt sie ein Mädchen, das scheinbar von einem schwarzen Nebel umgeben ist. Dann wird Kaylee übel, und plötzlich lastet eine schreckliche Schwere auf ihr. Um nicht zu schreien, dass die Fensterscheiben zerspringen, rennt sie schweißgebadet raus. Wie peinlich! Nash muss sie jetzt für völlig verrückt halten. Doch seltsamer Weise bleibt er ganz ruhig... Am nächsten Tag erfahren sie, dass das Mädchen tatsächlich tot ist. Bald sterben weitere. Und Kaylee ist die Einzige, die weiß, wen es als Nächstes trifft...

Boar, längster Klappentext aller Zeiten. :D Den ersten Band der »Soul Screamers«-Reihe habe ich letzten Monat ja schon gelesen und ich fand es toll! *__* Ich habe bei Lesezeichen den zweiten Teil bestellt (die hatten nicht ein einziges Buch der Reihe da! O.O) und kann es gar nicht erwarten, weiter zu lesen. Aber ich will nicht zu viel verraten, das kommt dann ja irgendwann in meiner Rezension. :D »Mit ganzer Seele« hatte leider auch ziemlich viele Leserillen, aber da der Buchrücken eher dunkel ist, sieht man das zum Glück nicht so.



GEWONNEN

Ich habe von Michas Bücherträume den niedlichsten, coolsten, schönsten Trostpreis aller Zeiten gewonnen. :D Ich hab an ihrem Gewinnspiel teilgenommen und zwar nicht den "Hauptpreis" gewonnen, aber sie fand irgendwie meine Bemerkung über Einhörner in dem Formular so toll, dass sie mir einfach ein Trost-Paket zugeschickt hat. :D Soooo süß, ich danke diiiir *___*
Schaut euch dieses Einhorn an! Schaut es euch an!! *O* Das ist so knuffig. :D Ich finde die Verpackung auch richtig schön, die 'recycelte' Glossy Box (jaha, ich hab sie erkannt ;b) benutze ich inzwischen für all meine Leseproben und Lesezeichen. Einfach perfekt. ♥
Zuerst mal war in der Box ein ganz lieber Brief von Micha. Das "größte" Geschenk im Paket war das Buch Mythica: Göttin der Liebe von P.C. Cast. Es ist zwar ziemlich gebraucht und ich hasse die HoN-Reihe ja wirklich abgrundtief (und trotzdem lese ich immer weiter...), aber wer weiß, vielleicht werde ich dieses Buch ja lieben! Außerdem gab es ein riesiges Poster zu Verlieb dich nie in einen Vargas von Sarah Ockler. Das Buch kenne ich überhaupt nicht. ;D Dann gab es ein Lesezeichen (wovon ich echt NIE genug haben kann *~*) zu Das Erwachen der Señiorita Prim von Natalia Sanmartin Fenollera. Kenne ich auch nicht, aber ich hab mir den Klappentext durchgelesen und überlege jetzt, ob es einen Platz auf meiner Wunschliste verdient hat... Hat jemand von euch es schon gelesen? Könnt ihr es mir empfehlen? :D Auch war in der Box eine richtig fette Leseprobe zu Weil ich Layken liebe von Colleen Hoover. Ein Buch, das sehr sehr gehypt wird und das jeder zu lieben scheint... Ich hab mir eine kürzere Leseprobe durchgelesen und wirklich überzeugt bin ich nicht. :/ Vielleicht ändert sich das, wenn ich mir jemals diese große Leseprobe vornehme. :D Zum Schluss gab es noch Süßigkeiten und Tee. Danke, Micha, ich hab mich sooo über alles gefreut. *____*
P.C. Cast - Mythica: Göttin der Liebe
Um den attraktiven Griffin zu gewinnen, bräuchte die unscheinbare Pea vor allem eines: eine gründliche Generalüberholung. Make-up, Schuhe, Klamotten - alles an ihr ist ein einziges Desaster. Als sie in ihrer Verzweiflung Venus beschwört, staunt sie nicht schlecht: Die Göttin steigt herab aus dem Olymp, um ihr zu helfen. Doch was ist, wenn die Göttin der Liebe plötzlich selbst ihr Herz verliert?

Irgendwie gibt es bei Google Bilder das Cover von meiner Ausgabe nicht, darum hab ich jetzt das hier genommen... Ist das irgendwie eine neue Auflage oder so? o.O
Wie gesagt, ich bin kein Cast-Fan (stirb, Zoey, stiiiirb!), darum wird das Buch wahrscheinlich noch etwas länger auf dem SuB liegen, aber hey, man sollte jeder Story eine Chance geben. ;P


Dann habe ich zum ersten Mal bei einem Rätsel fast richtig geschätzt und dadurch bei Rozas Leselieblinge ein Überraschungspaket gewonnen. Dadrin waren eine Menge schöner Kleinigkeiten, die sich aber inzwischen verteilt haben, deswegen konnte ich kein Foto machen. Aber es war auch ein Buch dabei und zwar dieses hier. (:
Melvin Burgess - Billy Elliot: I Will Dance
Billy Elliot ist der jüngste Sohn einer Bergarbeiterfamilie. Klar, dass er wie jeder andere Junge in seinem Alter das Boxen lernen soll. Doch dann entdeckt er seine wahre Leidenschaft: Ballett. Sein Vater, der die Familie während eines erbitterten Streiks nur zusammenhalten will, ist entsetzt. Fast schon gibt Billy seinen Traum vom Tanzen auf. Als dann aber ein Platz in der Königlichen Ballettschule winkt, steht er vor der Entscheidung seines Lebens.

Tja, also freiwillig hätte ich das Buch nie gelesen, aber hey, warum nicht? Es wird zwar sicher noch lange dauern, weil ich andere auf meinem SuB ja unbedingt lesen möchte und mich das hier vorher gar nicht interessiert hat, aber wenn's dann soweit ist, könnte das sicher interessant sein. Den Film hab ich allerdings nie gesehen. :D



GESCHENKE

Ich habe zu Weihnachten den Mercy-Falls-Trilogie-Schuber bekommen!!! *____* Natürlich kommt jetzt nur der Klappentext zum ersten Band, ich will ja nicht spoilern. ;b
Maggie Stiefvater - Nach dem Sommer
Jeden Winter wartet Grace darauf, dass die Wölfe in die Wälder von Mercy Falls zurückkehren - und mit ihnen der Wolf mit den goldenen Augen. Ihr Wolf. Ganz in der Nähe und doch unerreichbar für sie lebt Sam ein zerrissenes Leben: In der Geborgenheit seines Wolfsrudels trotzt er Eis, Kälte und Schnee, bis die Wärme des Sommers ihn von seiner Wolfsgestalt befreit. In den wenigen kostbaren Monaten als Mensch beobachtet er Grace von fern, ohne sie jemals anzusprechen - bevor die Kälte ihn wieder in seine andere Gestalt zwingt. Doch in diesem Jahr ist alles anders: Sam weiß, dass es sein letzter Sommer als Mensch sein wird. Es ist September, als Grace den Jungen mit dem bernsteinfarbenen Blick erkennt und sich verliebt. Aber jeder Tag, der vergeht, bringt den Winter näher - und mit ihm den endgültigen Abschied.

ENDLICH konnte ich auch »Nach dem Sommer« und »Ruht das Licht« lesen und bin jetzt grade beim dritten Teil... Ich liebe diese Cover und der Inhalt ist auch soo schön! ♥♥

Außerdem habe ich zu Nikolaus mein allererstes Hörbuch bekommen! *___*
OMFG, oder?! *O* Okay, das war für mich keine große Überraschung, ich habe es in einem Second-Hand-Shop entdeckt und Mum hat es mir gekauft, dafür habe ich es aber erst zum Nikolaustag bekommen. Das Warten hat sich aber gelohnt, denn immerhin sprechen wir hier von Harry Potter und einer richtig tollen Box. *~* 
Joanne K. Rowling - Harry Potter und der Orden des Phönix
Es sind Sommerferien und wieder einmal sitzt Harry bei den unsäglichen Dursleys im Ligusterweg fest. Doch diesmal treibt ihn größere Unruhe denn je - warum schreiben seine Freunde Ron und Hermine nur so rätselhafte Briefe? Und vor allem: Warum erfährt er nichts über die dunklen Mächte, die inzwischen neu entstanden sind? Noch ahnt er nicht, was der geheimnisvolle Orden des Phönix gegen Lord Voldemort ausrichten kann... Als Harrys fünftes Schuljahr in Hogwarts beginnt, werden seine Sorgen nur noch größer. Und dann schlägt der Dunkle Lord wieder zu. Harry muss seine Freunde um sich scharen, sonst gibt es kein Entrinnen.

Zwar mag ich diesen fünften Band im Vergleich zu den anderen am wenigsten, aber trotzdem ist er noch unglaublich toll. Nur knapp hinter den anderen halt. ;D


Und noch ein zweites Hörbuch ist eingezogen! Jaha, das habe ich nämlich zu Weihnachten bekommen und ich bin echt richtig gespannt auf das Buch. :3 Allerdings habe ich ein bisschen Angst, dass ich es nicht so genießen kann wie beim normalen Lesen... Aber das werde ich dann wohl rausfinden, ansonsten leih ich mir das richtige Buch einfach von irgendwo mal aus. ^-^
Ursula Poznanski - Die Verratenen
Sie ist beliebt, privilegiert und talentiert. Sie ist Teil eines Systems, das sie schützt und versorgt. Und sie hat eine glänzende Zukunft vor sich - Rias Leben könnte nicht besser sein. Doch dann wendet sich das Blatt: Mit einem Mal sieht sich Ria einer ihr feindlich gesinnten Welt gegenüber und muss ums Überleben kämpfen. Es beginnt ein Versteckspiel und eine atemlose Flucht durch eine karge, verwaiste Landschaft. Verzweifelt sucht Ria nach einer Erklärung, warum ihre Existenz plötzlich in Trümmern liegt. Aber sie kann niemandem mehr vertrauen, sie ist ganz auf sich allein gestellt.


»Die Verratenen« zählt zu den Büchern, deren Klappentext man sich nur ein einziges Mal durchlesen muss, und sofort weiß, dass man es unbedingt lesen muss. Oder in meinem Fall 'hören'. :D Rezensionen haben mir nur bestätigt, dass ich von diesem Buch viel erwarten darf und ich freue mich auf eine hoffentlich sehr spannende Story. *-*


Noch ein Weihnachtsgeschenk darf ich euch präsentieren, dann war's das aber auch. :D Unter dem Tannenbaum lag nämlich auch ein 10€-Lesezeichen-Gutschein und wie es das Schicksal wollte, kostet der zweite Band der Soul Screamers Reihe fast genau 10€, und wie oben erwähnt hab ich mir das Buch natürlich gleich gekauft. 
Rachel Vincent - Soul Screamers: Rette meine Seele
>>Achtung! Zweiter Teil der Reihe!<<
Sie ist eine Banshee. Wenn sie schreit, besiegt sie den Tod.
Kaylee hatte sich darauf gefreut, mit Nash zum Konzert zu gehen. Aber schon nach wenigen Songs bricht der Popstar tot auf der Bühne zusammen. Kaylee versteht es nicht. Sie hätte doch wie sonst auch den Tod vorhersehen müssen! Aber da war kein Schatten, kein dunkler Nebel. Von einer Reaperin erfährt sie, dass die Sängerin ihre Seele bereits fortgegeben hatte - und wer als Nächstes sterben wird. Jemand, den sie kennt...
Kaylee setzt alles daran, diesen Menschen zu retten, und muss dafür sogar ihre Beziehung mit Nash aufs Spiel setzen. Denn immer mehr Teenager schließen mit leuchtenden Augen einen Pakt mit dem Tod: Für Ruhm und Erfolg verkaufen sie ihre Seelen und nehmen ewige Qualen in Kauf. Dem muss Kaylee ein Ende setzen. Auch wenn sie dafür in die Welt der Dämonen muss. 

Meeensch, immer diese ewig langen Klappentexte. :D Nachdem ich den ersten Teil vor Kurzem beendet habe, musste ich auch unbedingt gleich den zweiten lesen, und da kam der Gutschein natürlich genau rechtzeitig. :) Die Leseprobe vom ersten Kapitel der Fortsetzung, die hinten bei Mit ganzer Seele zu finden war, lässt mich ja auf einen tollen zweiten Band hoffen, denn die Leseprobe klang echt spannend!


Okay, das hier ist mehr oder weniger auch ein Weihnachtsgeschenk... Aber dann war's das WIRKLICH. :D Und zwar habe ich mit den coolsten Bloggern überhaupt (fühlt euch angesprochen, Keulenbrudas!!) im Dezember gewichtelt und habe von May ein sehr süßes Paket bekommen, das ich euch nicht vorenthalten möchte. (:
Entschuldigt die miese Qualität, ich hab die Fotos mitten in der Nacht mit meinem Handy gemacht. :D Zuerst einmal war in dem Paket ein dreiseitiger Brief drin... auf Diddl-Papier! *____* Tut mir leid, Diddl bedeutet mir so viel, das hat einfach den größten Teil meiner Kindheit ausgemacht, da kommen Erinnerungen hoch. :D Worüber ich mich auch sehr gefreut habe, waren die Duftkerzen... Ich habe im Moment ständig Kerzen in meinem Zimmer an, deswegen kann ich nie genug Teelichter haben, und die hier riechen auch noch gut. *~* Dann war da noch ein Nagellack und ein Labello - kann man ebenfalls immer gut gebrauchen. Süßigkeiten und Tee müssen natürlich auch immer mit dabei sein und aus irgendwelchen unerfindlichen Gründen lag in dem Paket eine mit Herzen beklebte Wäscheklammer... Der Sinn bleibt mir verborgen, aber irgendwie finde ich das total niedlich. :'D Dann natürlich noch eine Menge Leseproben (die ich immer noch nicht gelesen hab, fällt mir grad auf o.O) und Lesezeichen. Das "Highlight" des Pakets sollte eigentlich das Buch sein, denn jeder hat eine kleine Wunschliste mit 5 Wunschbüchern erstellt, allerdings hat May geschrieben, dass meine allesamt nicht im Buchladen zu finden waren, und deswegen hat sie ein Buch von meiner Blog-Wunschliste genommen... Da ich aber ja so lange nicht aktiv war, war diese Wunschliste leider nicht mehr ganz aktuell, und deswegen hat sie mir ein Buch geschenkt, was ich inzwischen schon selbst besitze... Da kann sie natürlich nichts für, und ich hab sogar schon eine andere Bloggerin (natürlich auch ein waschechter Keulenbruda, hehe) gefunden, mit der ich das Buch tauschen konnte. (: Es handelt sich übrigens, wie ihr oben seht, um Wenn ich bleibe, was ich ja schon gebunden bei eBay gekauft habe. Deswegen jetzt kein Klappentext, den findet ihr oben. :D Danke, May, für dieses schöne Wichtelpaket! ^-^ 


TAUSCHBUCH

Melissa Marr - Gegen das Sommerlicht
Sommerlicht auf ihrer Haut, der Duft von wilden Blumen: Wann immer Keenan in Ashs Nähe ist, spürt sie seine Gegenwart mit jeder Faser ihres Körpers. Sie ist verzaubert von seiner überirdischen Schönheit, doch sie kennt auch die Gefahr, die von ihm ausgeht. Denn Keenan ist ein Elfenkönig - und er hat Ash auserwählt. Nur ihr guter Freund Seth weiß von der Prüfung, die ihr bevorsteht. Gemeinsam entdecken sie eine Welt voller seltsamer Regeln und Gefahren, eine Welt, in der Ash um ihre Zukunft kämpfen muss. Und für ihre Liebe.

Wie eben erwähnt, hab ich das doppelte Buch gleich getauscht und so ist jetzt Gegen das Sommerlicht bei mir eingezogen. Ich konnte mich nicht entscheiden zwischen diesem hier und Nixenjagd von Susanne Mischke, deswegen hab ich mich einfach überraschen lassen. Hoffen wir mal, dass Anna die richtige Wahl getroffen hat. :D Keins von den beiden Büchern stand auf meiner Wunschliste, aber das hier war zumindest mal kurz davor, also drücke ich die Daumen, dass es mir gefällt. :)



Also, wenn ich mich jetzt nicht komplett irre... Sind wir fertig!! Ohmann, das hat echt lange gedauert. :D Hoffentlich hat es überhaupt jemand bis hier hin geschafft. O.O Ich wäre aber nicht böse, wenn nicht, denn der Post war ja echt SEHR lang. ;D 
Das Tollste an Neuzugangsposts sind für mich natürlich immer die Kommentare, denn ihr beeinflusst mich immer so schön dabei, welches Buch von den Neuzugängen ich als Nächstes lesen soll. :D Ich bin also gespannt, was ihr so zu den Büchern sagt und verabschiede mich für heute erstmal. Ich kann euch leider nicht versprechen, dass in den nächsten Tagen wieder ein Post kommt, aber naja, wir werden sehen. (: ♥♥♥

Freitag, 3. Januar 2014

Eilmeldung: 200 LESER!!! ZWEIHUNDERT!!!

Gnaaaah, Leute, da fang ich gestern nach zwei Monaten endlich mal wieder an, was zu posten, und auf einmal seh ich diese Zahl:
200!!!

Ich weiß, das sind "nur" zwei mehr als noch gestern, aber ich bin mir sehr sicher, dass ihr versteht, wie wahnsinnig ich mich darüber freue, diese 2 vor den Nullen sieht so cool aus. *-* Ich weiß, mit mir stimmt was nicht... 
Aaaaaaah, ich freu mich soooo!!! Ihr erwartet jetzt bestimmt voll das fette Special oder wenigstens ein kleines Gewinnspiel, aber das Einzige, was ich euch für heute geben kann, ist: 
DANKE.
Danke, dass ihr euch entschieden habt, meinem Blog zu 'folgen' und immer wieder die Posts anzuklicken. Danke, dass ihr nicht weniger geworden seid, obwohl ich monatelang einfach mal weg war. Danke für all die Kommentare, die ihr in dieser Zeit gepostet habt!

Aber genug der Sentimentalität... Ich mach jetzt erstmal fett Party zu Mummys alter Shakin' Stevens Platte!! Wuhuuuuu!!!!!

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ *O* ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥


P.S.: Diese große Zahl motiviert mich total, mit dem Bloggen jetzt wirklich weiter zu machen. Wie schon in meinem Rückblick gesagt, möchte ich nichts versprechen, und dann doch nichts von mir hören lassen, aber zumindest in diesem Moment hab ich wieder richtig Bock aufs Bloggen. ♥♥

Meine Lieblingsbücher des Jahres 2013

Wie 2012 auch möchte ich euch hier wieder meine absoluten Tops des letzten Jahres vorstellen. Ich denke, das ist ein guter Einstieg, wieder aus der Versenkung aufzutauchen, oder? ;b
Es hab ja auch schon einen Halbjahresfavoriten-Post (->HIER<-), also werden sich natürlich einige Bücher wiederholen, ich habe aber ein wenig aussortiert. :3
Eigentlich würde ich euch hier nur 5-Herzen-Bücher vorstellen, aber da ich einige Bücher noch immer nicht rezensiert habe, kann ich auch noch nicht sagen, ob ich tatsächlich die volle Punktzahl vergeben würde, das entscheidet sich meistens beim Rezensieren. Aber alle diese Bücher haben mich begeistert, geschockt, glücklich oder verstört zurück gelassen... Was alles auf jeden Fall positiv sein kann. :D Also sind auch 4-Herzen-Bücher dabei, die ich sehr geliebt habe. (: 
Es sind echt nicht viele, ich meine, guckt mal bei Svenja, die hatte 94 (!!!) 5-Sterne-Bücher im Jahr 2013 (wenn ich mich nicht verzählt habe :D), aber ich bin nun mal kritischer und diese Bücher haben mich umgehauen und ich werde sie so schnell nicht wieder vergessen. *-*

Viel Spaß, vielleicht ist ja für euch sogar eine Neu-Entdeckung für eure Wunschliste dabei, ich kann diese Bücher alle seeehr empfehlen!! ♥

Ich hab meine Lieblinge nicht danach sortiert, welche ich am liebsten mochte, sondern nach Datum, also in der Reihenfolge, wie ich sie beendet habe. (:
Ich habe die Harry Potter-Bücher NICHT dazu gezählt, weil sie einfach alle Top-Favoriten sind und zwar jedes Jahr, ich kann sie nicht oft genug lesen... Sozusagen "All-Time-Favorites", deswegen sind sie jetzt nicht mit dabei. ^-^



Laini Taylor - Zwischen den Welten: Daughter of Smoke and Bone
Was würdest du dir wünschen, wenn du nur eine Perle deiner Kette opfern musst, damit dein Wunsch in Erfüllung geht?
Wo würdest du hinreisen, wenn wenn du bloß durch eine Tür gehen musst, um nahezu alle Orte der Welt zu erreichen?
Wie würdest du dich fühlen, wenn du den falschen Mann liebst, er aber die Antwort auf alle deine Fragen ist?
Karou dachte, sie wüsste, wer sie ist. Doch dann kommt es zu einer Begegnung, die alles verändert...
Eine Liebe, die älter ist als die Zeit. Und ein Kampf, bei dem ALLES auf dem Spiel steht.
Seitenanzahl: 496
Verlag: Fischer FBJ
Rezension: folgt...


Der erste Band der Zwischen den Welten-Reihe ist schon in meinen Halbjahresfavoriten aufgetaucht und auch im Rückblick auf das gesamte Jahr, kann man es definitiv als Highlight bezeichnen. Zwar ist es keines meiner absoluten Lieblingsbücher, aber auf jeden Fall eines, was ich unbedingt noch ein zweites Mal lesen möchte. Karou ist eine der interessantesten Protagonistinnen, die einem in der Bücherwelt begegnen wird, und ihre Geschichte ist wirklich mitreißend. Ich kenne eigentlich niemanden, der dieses Buch nicht mochte, also wenn DU es noch nicht gelesen hast, DANN LEG JETZT SOFORT LOS!! :D


Kiersten White - Flames 'N' Roses
Hi, ich bin Evie und eigentlich total normal. Dachte ich zumindest immer. Also, mit Ausnahme von meiner besten Freundin, die eine Meerjungfrau ist, und von meinem Exfreund, einer Fee. Und abgesehen davon, dass ich die einzige Person auf der Welt bin, die die Tarnung von paranormalen Wesen durchschauen kann. Deswegen arbeite ich für die Internationale Behörde zur Kontrolle Paranormaler. So viel zum Thema normal. Und dann ist Lend auf der Bildfläche erschienen. Lend ist supersüß, kann gut zuhören und ist ein Gestaltwandler. Und weil er in unsere Zentrale eingebrochen ist, steht nun meine ganze Welt auf dem Kopf [...] Weiter: HIER
Seitenanzahl: 380
Verlag: Loewe
Rezension: HIER



Flames 'N' Roses war schon in meinem Jahresfavoriten-Post 2012 mit dabei, und auch dieses Mal darf es nicht fehlen, denn im April habe ich dieses wundervolle witzige aufregende Buch ein zweites Mal gelesen, bevor ich mich an die Fortsetzung gewagt habe. Dieses Buch zählt zu meinen wenigen absoluten Lieblingsbüchern! Der Schreibstil und die Protagonisten sind so herrlich liebenswürdig und das Lesen macht einfach Spaß. So ganz nebenbei ist es auch unglaublich spannend, zumindest beim ersten Lesen. ;D




Kerstin Gier - Silber: Das erste Buch der Träume
Geheimnisvolle Türen mit Eidechsenknäufen, sprechende Steinfiguren und ein wildgewordenes Kindermädchen mit einem Beil... Liv Silbers Träume sind in der letzten Zeit ziemlich unheimlich. Besonders einer von ihnen beschäftigt sie sehr. In diesem Traum war sie auf einem Friedhof, bei Nacht, und hat vier Jungs bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet. Zumindest die Jungs stellen aber eine ganz reale Verbindung zu Livs Leben dar, denn Grayson und seine drei besten Freunde gibt es wirklich. Seit kurzem geht Liv auf dieselbe Schule wie die vier. Eigentlich sind sie ganz nett. Wirklich unheimlich - noch viel unheimlicher als jeder Friedhof bei Nacht - ist jedoch, dass die Jungs Dinge über sie wissen [...] Weiter: HIER

Seitenanzahl: 416
Verlag: Fischer FBJ

Rezension: HIER 

Okay. Leute. Falls ihr es noch nicht mitbekommen habt (was schwierig sein dürfte, denn ich hab dieses Buch sogar nach einem Monat nochmal ge-re-readet), Silber: Das erste Buch der Träume war echt mein absolutes Jahres-Highlight. Kein Buch konnte mich so... begeistern (um es kurz zu fassen und nicht allzu viele Adjektive zu benutzen :D) wie dieses hier und es steht nun ganz oben auf meiner Lieblingsbücher-Liste, direkt neben der Edelstein-Trilogie. Ich könnte ewig lange ausschweifen, aber wenn euch das interessiert, dann schaut euch einfach die Rezi an. :D Aber im Ernst, ich hab grade total Lust, es noch ein drittes Mal zu lesen, und werde den zweiten Teil wahrscheinlich bald vorbestellen. *_____*


Isabel Abedi - Whisper


Eine unwirkliche Stille liegt über Whisper, dem alten Haus, in dem Noa ihre Ferien verbringen soll. Das alte Gebäude birgt ein Geheimnis, über das niemand im Dorf spricht. Furcht und neugierige Erwartung führen Noa immer tiefer auf die Spur eines rätselhaften Verbrechens. Gemeinsam mit David nähert sie sich Noa der Wahrheit eines nie geklärten Mordes... 




Seitenanzahl: 275
Verlag: Arena
Rezension: HIER


Und wieder ein Re-Read... Tja, Whisper hat mir beim zweiten Mal noch besser gefallen und ich glaube, wenn ich es jetzt erneut rezensieren würde, könnte ich locker 5 Herzen vergeben. Viel dazu schreiben kann ich jetzt nicht, ich liebe das Buch einfach! ^-^


Elizabeth Fama - Syrenka: Fluch der Tiefe

Hester hat sich fest vorgenommen, sich niemals zu verlieben, denn auf unerklärliche Weise sterben alle Frauen in ihrer Familie kurz nach der Geburt der ersten Tochter. Doch dann lernt sie Ezra kennen und sie fühlt sich von ihm magisch angezogen. Hester verbringt jede freie Minute mit Ezra und spürt eine geheimnisvolle Verbindung zu dem Fremden. Langsam beginnt sie ihr düsteres Schicksal zu vergessen. Aber die Geister aus der Vergangenheit lassen ihr keine Ruhe. Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse, und Hester erkennt: Seit über 100 Jahren scheint ein Fluch auf allen Frauen der Familie zu liegen und sie allein besitzt die Macht, ihn zu brechen...
Seitenanzahl: 368
Verlag: bloomoon
Rezension: HIER

Syrenka ist für mich persönlich ein Buch, was ich nicht so leicht vergesse und an das ich mich noch lange in allen Details erinnere. Ich habe es innerhalb kürzester Zeit durchgelesen und doch kam es mir wie eine Ewigkeit vor, eine endlos lange Geschichte mit so vielen Handlungssträngen, die sich irgendwann endlich verbinden und das Buch einfach so verdammt spannend gemacht haben. Es war ziemlich brutal, aber auch mal was ganz anderes, als das, was ich sonst lese, obwohl es Fantasy war. Seit diesem Buch hab ich voll Lust auf Sirenen-Storys, hat jemand Empfehlungen? :D

Donnerstag, 2. Januar 2014

Monatsrückblick Oktober/November/Dezember '13

♥♥♥ Frohes neues Jaaaahr! ♥♥♥

Den ganzen November und Dezember über kam kein Post, und dass obwohl ich euch versprochen hatte, dass es mit dem Harry-Potter-Monat noch ein bisschen weiter geht, aber da ich weiß, dass viele von euch (und ich eigentlich auch) es hassen, sich Entschuldigungen anzuhören, nur weil man seine Freizeit auch mal mit anderen Dingen verbringt, lasse ich das jetzt einfach mal und präsentiere euch gleich drei Monatsrückblicke auf einmal. Aber ich möchte es trotzdem nicht ganz vernachlässigen, euch zu sagen, dass ich echt ein schlechtes Gewissen hatte, dass ich meine Versprechen nicht eingehalten habe, und dass ich mich echt freue, dass meine Leser mir "treu geblieben" sind, es sind jetzt fast 200! *O* Ich traue mich allerdings noch nicht zu sagen Ich bin wieder da!, denn auch wenn es heute einen Post gibt, habe ich vielleicht schon morgen überhaupt keine Lust mehr und setze meine inoffizielle Blogger-Pause fort, was ich aber nicht hoffe. (:
Aber wie gesagt, ich möchte nicht viel erklären und drumherum reden (zu spät :D), es folgt der Trippel-Monatsrückblick. :3

Im Oktober und November habe ich ausschließlich Harry-Potter-Bücher gelesen (oder besser gesagt 'ge-re-readet'), die habe ich oben einfach mal aufgelistet, der Reihenfolge nach. Es geht dieses Mal also nicht nach Lieblingsbüchern, sonst würdet ihr hier die üblichen Treppenstufen sehen :D Die Titel der HP-Reihe muss ich ja nicht auflisten, oder? ;b Außerdem hab ich noch Die Märchen von Beedle dem Barden gelesen, was aber ja auch dazu gehört, und im Dezember dann endlich das erste "normale" Buch: Soul Screamers: Mit ganzer Seele von Rachel Vincent. Das hat mir echt seeehr gut gefallen und ich werde mir so schnell wie möglich die Fortsetzung kaufen! Die Harry-Bücher sind natürlich alle 5-Herzen-Bücher, aber sie sind zu großartig, um sie zu rezensieren. *-* :D Eigentlich wollte ich alle 3 'Extra-Bücher' lesen, aber das hole ich wohl ein anderes Mal nach, denn mit dem November wollte ich Harry Potter fürs Erste wirklich abschließen, auch wenn ich die Bücher mit Sicherheit nicht zum letzten Mal gelesen habe. (:

Im November und Dezember gab es wie gesagt keine Posts von mir, aber dafür hab ich ja im Oktober so richtig auf die Kacke gehauen, wie man so schön sagt. :D Dank dem Harry-Potter-Special und damit täglichen Posts (oft auch mehrere an einem Tag) kann ich mit ganzen 35 POSTS (!!) angeben! Definitiv ein persönlicher Rekord, aber es hatte ja auch seine Gründe. :3 Ich kann mit Stolz sagen, dass auch eigentlich in jedem Posts viel Arbeit und Liebe steckte, was ihr ja schon bemerkt habt. Danke nochmal für das viele Lob. ♥

Neuzugänge... Jaa, da hab ich etwas den Überblick verloren. :D Ich weiß nämlich nicht mehr, wann die Bücher, die in letzter Zeit 'neu' bei mir sind, überhaupt hier eingezogen sind. >__< Also, überlegen wir mal. Ich habe mir Ende September auf jeden Fall 3 Bücher bei eBay gekauft, zu denen noch kein Neuzugangspost veröffentlicht wurde. (Hupsi.) Die zählen natürlich nicht. Dann ist im Oktober (glaube ich) noch ein Ebay-Buch dazu gekommen. Außerdem hab ich zwei Mal etwas richtig niedliches gewonnen, zu dem ich eigentlich auch noch Posts machen wollte... Mal gucken, ob das was wird. :D Jedenfalls waren da jeweils ein Buch dabei, glaube ich... Bin mir aber grade total unsicher. O.O Dann war natürlich Weihnachten und ich habe nicht nur den wundervollen Mercy-Falls-Schuber (einmal kreischen, bitte!) bekommen, sondern auch mein allererstes Hörbuch, was ich mal dazu zähle. Dann kam noch ein Wichtelgeschenk dazu, was ich aber mit einer lieben Bloggerin tauschen werde, weil ich es leider schon besitze, trotzdem zähle ich auch das dazu. Also insgesamt 8 neue Bücher in den letzten beiden Monaten, aber es muss noch zu 11 Büchern ein fetter Neuzugangspost geschrieben werden und meine Gewinne wollte ich euch auch noch vorstellen... Das wird ein Spaß. ;D

Mein Monatsgelaber fällt auch dieses Mal wieder ziemlich kurz aus, weil es zum HP-Monat ja schon eine Art Rückblick gab (->HIER<-) und im November/Dezember kamen ja keine Posts. Und sonst war auch nicht sehr viel los... Oh, es gibt wieder einige News zur Bücherdiebin-Verfilmung, über die ich euch ja eigentlich regelmäßig informiere, aber ich kann nicht versprechen, ob ich das noch weitermachen werde. Jedenfalls ist der deutsche Trailer raus, besser gesagt die deutsche Synchronisation... Es ist noch schlimmer, als ich befürchtet habe. Ich hoffe immer noch, dass das nur eine Art Fake-Trailer ist oder so.
Leute, ihr müsst mich unbedingt informieren, was auf Blogger so los war im November und Dezember, ich hab nicht ein einziges Mal auf meinen Dashboard geguckt!!! O.O Eigentlich echt schade, ich wollte nämlich eigentlich das Tournament of Villains die ganze Zeit verfolgen... Ich hab grad geguckt, Du-weißt-schon-wer hat gewonneeeeen! *__* ♥♥
Okay, was war sonst bei mir los... Das Übliche würde ich sagen: Schule. Was muss man da noch sagen? :D Achja, und Weihnachten, Silvester, die ganzen Feiertage halt. Würde euch ein Weihnachts-Geschenke-Post interessieren? Ich hab dieses Jahr nämlich echt richtig tolle Sachen bekommen, aber wenn ihr das gar nicht sehen wollt, dann lass ich das. (:
Lieblingssongs gab es in den letzten Monaten zu viele, als dass ich sie alle zusammen kriegen könnte, aber ich höre seit Monaten eigentlich PAUSENLOS alles von Lorde gehört. Ich liiiebe ihre Musik, sie ist einfach so genial. Hört euch mal The Love Club an, wobei Royals auch SEHR geil ist. Eigentlich alle Songs. ;D

Tjooar, das war's dann auch schon wieder! Ich traue mich wie gesagt noch nicht, euch wieder etwas zu versprechen von wegen "Ich bin zurück und ab sofort gibt es wieder jeden Tag einen neuen spannenden Post!", denn ich hab Angst, dass das dann doch nichts wird. :D Ich hab zwar einiges geplant und hier und da ein paar neue Ideen, aber ob ich die in nächster Zeit umsetzen kann, weiß ich noch nicht.
Und was Bücher angeht: Der Umschwung von Harry Potter in die "übliche" Bücherwelt ist mir gar nicht so schwer gefallen, wie ich anfangs geglaubt habe. Im Moment lese ich Nach dem Sommer und ich mag es bisher sehr. *~*


Danke nochmal für fast 200 Leser und all eure lieben Kommentare! Das bedeutet mir echt viel, fühlt euch fett zu Tode geknuddelt. ♥♥