Sonntag, 12. Oktober 2014

Off-Topic-Sunday: Meine aktuellen JAMS

Mit Jams meine ich Lieblingssongs, zu denen ich momentan einfach nur abgehe, egal, wie oft ich sie höre - und die möchte ich euch im heutigen Off-Topic-Sunday vorstellen! Es sind einfach Lieder, bei denen ich es mir nicht verkneifen kann, total bekloppt vor mich hin zu grinsen, sobald die ersten Töne gespielt werden. Diese Songs machen mich unglaublich glücklich, Musik kann wirklich magisch sein. c:


Ich habe euch bei Spotify eine Playlist mit den Songs gemacht und hier reingepackt, aber falls ihr das (warum auch immer, es ist total genial :D) nicht habt, sind auch noch die Audio-Links unten dabei, fast alle via Tumblr, also nicht wundern. (: Das letzte Lied gibt es auch gar nicht bei Spotify, aber hört unbedingt rein!!
Warum ich nicht einfach wieder Videos verlinke, so wie in den Monatsrückblicken? Meiner Meinung nach zerstören Videos manchmal den Hör-Genuss. Es gibt Lieder, die ich abgöttisch liebe, aber seit ich das Musikvideo kenne, habe ich immer nur das im Kopf und nicht die Genialität des Songs. Ich weiß, das klingt total bekloppt, aber ich hab so meine Prinzipien. :D Also, ich empfehle euch, hört erstmal NUR die Lieder. c:

Viel Spaß beim Reinhören und Lesen der Storys dazu! ♥♥





Saturday Night von Whigfield
höre ich im Moment immer, wenn ich mich für eine Party fertigmache. Es passt einfach
perfekt, und macht sowas von gute Laune! Der perfekte Song, um in Party-Stimmung zu kommen. Wie ihr gleich noch sehen werdet, stehe ich sowieso extrem auf 90er Musik, besonders momentan. Und die Frisur von der Sängerin SCHREIT nahezu nach diesem Jahrzehnt. :D Ich liebe es. Und ich liebe dieses Lied. Darauf gekommen bin ich, als ich meine 90s-Playlist bei Spotify zusammengestellt habe, und es auf einer anderen Playlist wieder entdeckt habe. Schon als ich noch kleiner war, mochte ich Saturday Night total. Ich bin übrigens absolut mit 'alter' Musik aufgewachsen, zum Glück! Das war noch richtige Musik... Okay, heutzutage gibt es auch Gutes, aber früher war die Musik meiner Meinung nach Millionen mal besser. :) Wie der Titel schon sagt, dieser Song passt sowas von 100 Prozent zu einer Samstagnacht, zumindest was mich angeht. Saturday Night, I feel the air is getting hot... Pretty Baybaay *o* :D


In The Summertime von Mungo Jerry
habe ich beim Durchstöbern der alten Schallplatten meines Vaters wieder entdeckt. Vorher hatte ich nie wirklich realisiert, was für ein geniales Lied das ist, bzw. es mir nie richtig angehört. Aber jetzt höre ich es rauf und runter und man kann dabei einfach nicht still sitzen, oder? :D Ich muss zumindest immer mit-wippen, wenn ihr versteht. ;D Kaum jemand könnte widerstehen, die ganze Zeit 'ch, ch-ch, oh. ch, ch-ch, oh.' mitzusingen. :D Am geilsten ist es, wenn ich mich vor meine beiden Boxen setze und genau höre, welche Stimme und welches Instrument aus welcher Box kommt. Bin ich ein Freak? o.O Es ist ebenfalls ein absoluter Gute-Laune-Song und es sollte viel mehr dieser Art geben. Okay, die B-Seite ist auch schon fantastisch, Lady Rose. :D 


Dancing in the Moonlight von Toploader
ist das Lied dieser Liste, bei der ich am meisten und am blödesten wie ein Honigkuchenpferd grinsen muss. Es fühlt sich an wie Schmetterlinge im Bauch, wenn ich die ersten Takte der Melodie höre, und ich kann nicht NICHT mitsingen. Das kommt einfach davon, dass ich mit Dancing In The Moonlight die schönste Zeit meines Lebens verbinde: Meine Abschlusszeit. Beim Schneiden des Videos (siehe ->HIER<-, damit ihr wisst, worum's geht) habe ich eine Aufnahme vom Abschlusszelten entdeckt, wie wir alle am Tisch sitzen, lachen und reden, und plötzlich fast alle zusammen diesen Song singen und mitgrölen, ohne wirklich den Text zu kennen, wir tanzen im Sitzen und jeder singt in die Kamera. Wir hatten so verdammt viel Spaß und ich bekomme jedes Mal Gänsehaut bei diesem Lied. Ich verbinde einfach alles Schöne damit und es ist mein persönliches Heiligtum, so merkwürdig das auch klingen mag. ♥


Reet Petite von Jackie Wilson
macht wohl jedem Menschen dieser Welt gute Laune - hoffe ich. :D Jede Sekunde dieses Liedes ist PERFEKT, es zählt auf jeden Fall zu meinen ABSOLUTEN Lieblingssongs aller Zeiten, und das heißt schon was, denn ich habe sehr sehr viele Lieblignssongs. :D Zum ersten Mal gehört habe ich es beim 40. Geburtstag meiner Mutter - mein Vater hat mehrere CDs mit jeweils 30 bis 50 Tracks gemacht zu bestimmten 'Themen' und Reet Petite war auf der 'fluffigen' CD. :D Also einfach Songs für gute Stimmung, und als ich es das erste Mal gehört habe, war ich total hin und weg und begeistert. Und da war ich erst etwa 10 Jahre alt! ;D Dann habe ich es voretwa einem Jahr nochmal wieder entdeckt und könnte es seitdem pausenlos und stundenlang hören. :3 Rrrrrreet Petite, the finest girl you ever wanna meet.... Es ist einfach sowas von 50er und Rock 'N' Roll und das ist genau das, was ich liebe. (Ja, ich bin ein kleiner 50s/60s Fan. Okay, eigentlich höre ich alles von 50ern bis 90ern, und kaum was anderes. :D)


Groove Is In The Heart von Deee-Lite
steht glaube ich momentan auf Platz 1 der Liste meiner Jams, also wirklich im Sinne von "OMG ICH MUSS JETZT AUFSTEHEN UND TANZEN UND ABGEHEN UND OMG ICH LIEBE DIESES LIED SO AAAAAH". Ich weiß, dass es total Geschmackssache ist, aber dieser Song ist absolut mein Ding!! Angefangen hat es mit Just Dance, wobei ich es da noch nicht GANZ so sehr mochte wie jetzt - das kam erst mit der einen How I Met Your Mother Folge, in der Barney und Robin dazu tanzen. Leute, kennt ihr diese Szene?? Das ist die beste Szene der ganzen Serie, ohne Scheiß! :D Und dass ich es jeden Tag mindestens 5 Mal hören muss, kam auch durch meine 90s-Playlist, denn da bin ich erneut darauf gestoßen und ich kann gar nicht in Worte fassen, was Groove Is In The Heart bei mir auslöst. Es sorgt immer für gute Stimmung bei mir, egal, was sonst so los ist. Auch hier liebe ich jede Sekunde. Zum Beispiel dieses 'UUUUuuuuuuuuuuuu uuuuuuuuuuuuUUUU" (ich wusste nicht, wie ich das sonst schreiben soll, aber dieser Ton halt, der zwischen durch kommt und so runter und hoch geht, ihr wisst bescheid, wenn ihr es hört :D) ist so cool. *o* Kein Lied vereint 70er und 90er so genial wie dieser Song.


Get Blurred von Lobsterdust
ist ein Remix aus Blurred Lines und Just Can't Get Enough und der einzige aktuelle Song in diesem Post - wobei, die Hälfte ist ja auch aus den 80ern. :DD Jedenfalls kann mir niemand mit ein bisschen Verstand erzählen, dass er bei Get Blurred still sitzen bleiben kann, das glaube ich euch einfach nicht. Man will doch einfach nur abgehen, oder?? *O* Entdeckt hab ich den Mix bei dem Sender Deluxe Music, der anscheinend zu unbestimmten solche Endlos-Remixe aus mehreren alten und neuen Liedern spielt, die immer ineinander übergehen, und das eine halbe Stunde oder so - ich hab die Sendung noch nie ganz gesehen, sondern immer nur zufällig eingeschaltet. Jedenfalls war da auch ein Mix aus diesen beiden Songs dabei und mein Vater und ich sitzen da so "........ ALTER. WIE GEIL." und zum Glück habe ich es im Internet wiedergefunden, oder zumindest eine ähnliche Version. Wenn's nach mir ginge, könnte noch eetwas mehr vom Depeche-Mode-Gesang drin sein, aber trotzdem: Ich liebe beide Original-Songs und auch hier haben wir wieder einen Kandidaten, den ich absolut nicht oft genug hören kann. :3


Ich hoffe, ihr liebt diese Lieder genauso wie ich, und habt neue wunderbare Musik für euch entdeckt. ♥
Ich liebe Musik einfach und könnte nicht ohne sie leben und diese Songs helfen mir im Moment, trotz all dem Stress und den Problemen noch positiv zu denken und zumindest zwischendurch richtig gute Laune und Party-Stimmung zu haben. Hoffentlich hat euch dieser etwas andere Post gut gefallen, und vielleicht gibt es ja mal einen zweiten Teil, wenn ihr das möchtet! ^-^



Alle OTS in einer Übersicht:
->HIER<-

Donnerstag, 9. Oktober 2014

Liebster Award - discover new blogs!


Vor Ewigkeiten habe ich diesen Award von meiner liebsten Sontka erhalten, und nun wird es endlich Zeit, die 11 Fragen zu beantworten! Die Regeln sparen wir uns mal, die erklären sich sowieso von selbst. :3 VIEL SPASS. ♥

1. Wie hoch ist dein SuB im Moment?
Stolze 27 Bücher, wenn ich mich nicht verzählt habe. :D

2. Hast du ein bestimmtes Ziel das du, auf deinen Blog bezogen, erreichen möchtest?
Hmm... Ich würde natürlich gerne das unvorstellbare Ziel erreichen, das Bloggen zu meinem Beruf zu machen, so wie einige YouTuber beruflich Videos drehen, aber ich denke nicht, dass das möglich sein wird. Es wäre auf jeden Fall cool, das Hobby, was mir so viel Spaß macht, zu meinem Beruf zu machen, aber ein Ziel, was schon eher realistisch ist, wäre eine regelmäßige Aktion zu veranstalten, für die mein Blog sozusagen 'bekannt' ist, und worauf sich alle immer wieder freuen... Das würde mich sehr glücklich machen, denke ich. Wer weiß, vielleicht wird die Lesewoche ja bald ein regelmäßiges Blogger-Event? *o* Aber ich träume noch und blogge erstmal ganz normal weiter. :D

3. Was ist deiner Meinung nach die beste/schlechteste Buchverfilmung?
Die besten Buchverfilmungen sind alle Harry-Potter-Filme, ganz klar. Und die schlechteste... Da fällt mir spontan Seelen ein, aber ich glaube, es gibt noch schlimmere. Ich würde auch Rubinrot sagen, doch vielleicht wäre der später noch besser geworden, wenn ich nicht nach einer halben Stunde abgebrochen hätte, weil ich es verdammt nochmal nicht mehr ausgehalten habe. ._. Deutsche Filme sind zu 90% scheiße.

4. Hast du schon einmal eine Biographie gelesen? Wenn ja, welche & hat sie dir gefallen?
Ja, Michael Jackson's MOONWALK und ich habe dieses Buch unglaublich genossen. Ich bin ja ein kleiner großer Fan und es war faszinierend, seine selbstgeschriebene Biografie zu Bad-Zeiten zu lesen, vor allem über seine Kindheit. Ich könnte das Buch immer wieder lesen, nur zu empfehlen!

5. Was ist für dich das perfekte Leseerlebnis (Umgebung, Wetter, Buch..)?
In meinem Lese-Sessel, aber draußen im Garten, im Sommer bei angenehmen Temperaturen (sodass man es aushält, ohne einen Bikini anzuziehen), mit Harry Potter in der Hand. ♥♥

6. Liest du im Bus/Bahn/Auto?
Höchstens im Zug, im Auto wird mir definitiv schlecht, und Bus eigentlich auch, allerdings habe ich das auch länger nicht mehr getestet...

7. Was hältst du von E-Readern?
WEG DAMIT!! Darüber hab ich mich bei der Lesewoche ja schon sehr ausgelassen, ich will nicht schon wieder wütend werden, also lasse ich das. :D

8. Hast du neben Büchern noch eine andere Sucht (Nagellack, DVD's, Serien...)?
Ich bin süchtig nach Mode und nach Outfit-Inspirationen und alles, was damit zu tun hat. :D Ansonsten sammle ich Schallplatten, und bin allgemein ein Musik-Suchti. c:

9. Verleihst du deine Bücher?
Ja, aber nicht ohne tausend Mal zu sagen, dass die Person vorsichtig damit umgehen soll, und in welchem Winkel das Buch höchstens aufgeschlagen werden darf. :D Leute, die mich in der Hinsicht schon mal enttäuscht haben, sehen nie wieder eins meiner Bücher aus der Nähe.

10. Hast du es schon mal geschafft einen SuB zu killen?
Seit ich einen SuB von über 5 Büchern habe, denke ich nicht. Zumindest kann ich mich nicht dran erinnern. :D

11. Hast du ein besonderes Talent?
Ich fühle mich ziemlich talentfrei, aber ich glaube, ich kann ganz gut schreiben und das Gestalten von Bannern und Ähnlichem macht mir auch sehr viel Spaß, da bin ich auch nicht allzu schlecht drin, würde ich sagen. Ob das ein Talent ist, weiß ich aber nicht. ;D


Sehr sehr coole Fragen, finde ich! Danke Sontkaaa


Blogger spinnt bei mir schon seit Wochen rum, bei mir werden die Leser von Blogs einfach nicht mehr angezeigt! >.< Das ärgert mich total, da ich auch meine eigenen Leser somit nicht mehr sehen kann, und dessen Blogs habe ich mir immer angeguckt, wenn jemand neues dazu gekommen ist. Weiß jemand, wie ich das wieder hinbekomme? :(
Jedenfalls weiß ich somit auch nicht, wer unter 200 Leser hat, da dieser Kasten bei mir komplett fehlt, und tagge einfach, wen ich will. ;D

Ich tagge Miss Duncelbunt, Clärchen, Dana und Kathi (11 Leute wären mir zu viel, ist ja immerhin ein Award :D) und das hier sind eure Fragen, die ihr beantworten könnt, wenn ihr mitmacht:
1. Gibt es ein Buch, mit dem du ein besonderes Erlebnis verbindest?
2. Wie viele Bücher liest du in einem guten Lese-Monat?
3. Was ist dein aktuelles Lieblingslied?
4. Weißt du, ohne nachzuschauen, welches Buch auf Platz 1 der Jugendbuch-Bestsellerliste steht?
5. Zu welchem Buch gehört deiner Meinung nach das schönste Cover der Welt?
6. Was machst du in deiner Freizeit, wenn du nicht grade liest?
7. Bist du ein ganz typischer Buchnerd, der den ganzen Tag Tee trinkt und von Katzen umgeben ist?
8. Nimmst du immer ein Buch mit, egal wo du hingehst?
9. Schaust du YouTube-Videos? Wenn ja, wer ist dein Lieblings-YouTuber?
10. Wie viele Stunden liest du ungefähr an einem freien Tag?
11. Welches Buch liest du grade und wie viele Punkte würdest du momentan von 0 bis 5 geben?
Ich hoffe, ihr freut euch und macht mit! ^-^ Wenn noch jemandem die Fragen gefallen, dürft ihr sie natürlich auch beantworten. (:

Sonntag, 5. Oktober 2014

iiBääi-Neuzugänge

= eBay-Neuzugänge. :D
Nach einer halben Unendlichkeit sind tatsächlich mal wieder zwei neue Bücher bei mir eingetroffen. Es ist nicht viel, aber sogar gebrauchte Bücher geben mir ein wundervolles Gefühl, wenn sie hier ankommen. Neuzugänge sind einfach fabelhaft. *~* Ich freu mich jedes Mal wie ein kleines Kind, wenn die Post kommt und ich weiß, dass ich ein kleines Päckchen erwarte. :D Jedenfalls habe ich mal wieder bei eBay zugeschlagen und diese Bücher will ich euch kurz vorstellen. (:
Beide haben jeweils nur ein paar Euro gekostet! ^o^ Außerdem sind beides Einzelbände, soweit ich weiß.



Meg Cabot - Jenseits

Als Pierce Oliviera mitten im Winter in einen eiskalten Pool stürzt, stirbt sie. Die Ärzte kämpfen um ihr Leben - und können sie schließlich retten. Ein Wunder der Medizin, sagen alle. Doch Pierce weiß es besser. Denn ihre Seele war an einem anderen, sehr unheimlichen Ort: der Unterwelt. Und nur durch einen Trick ist sie dem Herrscher über jene Welt entkommen. Niemand glaubt ihr, doch Pierce hat einen Beweis, dass sie dort war: Eine Kette, die gegen das Böse schützen soll, ein Geschenk des mysteriösen John Hayden, den sie dort traf. Doch was, wenn John das Böse ist?
Es ist eigentlich schon ziemlich lange her, dass dieses Buch bei mir angekommen ist, aber für einen einzigen Neuzugang fand ich nicht, dass sich ein Post gelohnt hätte, deswegen zeige ich euch das jetzt erst. :D Ich wusste beim Kauf schon gar nicht mehr genau, worum es überhaupt geht, aaaber griechische Mythologie kommt darin vor und das trifft absolut meinen Geschmack! *o* Es ist mein erstes Cabot-Buch und ich bin sehr gespannt darauf. :) Was den Zustand angeht: »Jenseits« sieht aus wie neu! ^-^



Frances G. Hill - Sturm im Elfenland
Im Elfenland herrscht Unruhe. Seit König Auberon die Ausübung von Magie verboten hat, regt sich im ganzen Reich Widerstand. Das Leben der jungen Elfe Alana verläuft jedoch unbeschwert - bis eines Tages unerwarteter Besuch auf das Gut ihres Vaters kommt. Die Eltern ihres Cousins Ivaylo wurden als Aufrührer verurteilt und verbannt, darum soll der junge Elf nun in Alanas Familie eine neue Heimat finden. Ivaylo ist still und verschlossen; doch bald erkennt nicht nur Alana, dass der geheimnisvolle Junge in den alten magischen Künsten sehr bewandert ist. Was ist das Geheimnis des Sternensteins, den Ivaylo bei sich trägt? Und warum öffnen sich plötzlich überall im Elfenland gefährliche Dämonentore? Tiefer und tiefer gerät Alana in einen Strudel mysteriöser Ereignisse... doch kann sie ihren Gefühlen trauen, wenn sie dabei ist, sich in einen Verräter zu verlieben?
Ich glaube, »Sturm im Elfenland« ist das Buch, was schon am längsten auf meiner Wunschliste stand. Das war zu der Zeit, in der ich die Welt der Jugendbücher für mich entdeckt habe und kurz danach bin ich zu den Buchbloggern dieser Nation gestoßen. :D Keine Ahnung, warum ich mich genau an dieses Buch so genau erinnern kann, aber ich habe den Klappentext gelesen, und ich glaube auch eine Leseprobe, und war gleich hin und weg - von daher bin ich unglaublich glücklich, dass ich es nach Jahren in meinen Händen halten darf. Und ich habe auch schon lange kein High Fantasy mehr gelesen! Es ist noch in einem ganz guten Zustand, man sieht zwar, dass es schon gelesen wurde, aber alles noch im grünen Bereich. Ich liebe das Cover übrigens! ♥


Ich erwarte momentan noch ein weiteres Buch, aber ich wollte nicht noch länger mit diesem Post warten. :D Und ja, ich weiß, heute wäre eigentlich in Off-Topic-Sunday an der Reihe gewesen, aber ich habe wegen der Arbeit und der Schule momentan wirklich sehr viel Stress und sehr wenig Zeit, darum wäre heute wohl nichts Sinnvolles dabei herausgekommen. Vielleicht schaffe ich es ja nächste Woche wieder. c: