Dienstag, 7. April 2015

Ruhe in Frieden, Imago.

Es ist mal wieder so weit: Ein weiteres Buch, von dem ich mir sehr viel erhofft habe, landet auf meinem Buchfriedhof. Nach 13 (ziemlich kurzen) Kapiteln habe ich Imago von Isabel Abedi abgebrochen.
Ich liebe die Jugendbücher von Abedi (Lucian, Whisper und Isola) und dachte daher, dass mir auch dieses Buch mindestens genau so gut gefallen würde, nur leider wusste ich nicht, dass die Protagonistin hier 12 ist.
Außerdem war sie mir auch nicht besonders sympathisch und ich konnte mich schlecht in sie hinein versetzen. Dazu kam dann noch, dass mich die Handlung einfach gar nicht packen konnte, ich kann gut weiter leben, ohne zu wissen, wie diese Geschichte zu Ende geht.
Die Idee an sich ist ja gut, aber... Ich weiß nicht, es hat etwas gefehlt.
Vielleicht liegt es daran, dass Imago das erste "Jugendbuch" (naja) von Isabel Abedi war und deswegen noch nicht an die Nachfolger heran reicht, die ich allesamt immer wieder lesen könnte.
Also, so traurig es auch ist, der Sarg wird nun hinabgelassen.
R.I.P., Imago.



Alle abgebrochenen und beerdigten Bücher findet ihr ->HIER<- auf meinem Buchfriedhof!

Kommentare:

  1. Armes, armes Buch :D Whisper und Isola waren eines der ersten Non-Fantasy Bücher die ich je gelesen habe. Das war noch so zu Zeiten wo ich anfing zu lesen und in diesem fetten twilighthype drinsteckte und nur Vampir und Fantasybücher gelesen habe. Erst Whisper, da fand ich naaaja. Aber auch nur, weil ich dusselige 12 Jährige das Buch garnicht verstanden habe xD Habe es aber dann nochmal und nochmal ausgeliehen und dann kapiert. Und es ist so toll <3 Besonders diese poetischen Texte am Anfang von jedem Kapitel.
    Isola war irgendwann mal danach, und ich habe das richtig gefeiert. Muss ich echt unbedingt mal re-readen, heiliger Mist, ich habe mega bock auf das Buch *-* ich weiß noch das ich das Ende so krass fand :D Und generell diese ganze idee... ich weiß nicht mehr viel von dem Buch an sich, aber ich weiß noch das ich es geliebt habe :D

    Lucian... ja, ich gebe es zu, subbt schon set Jaaaahren in meinem Regal herum. Aber irgendwie... näääh. Ich weiß auch nicht, irgendwie will ich das einfach nicht mehr lesen :D Und Imago wollte ich noch nie lesen. Nichtmal angucken, ich weiß nicht warum ich das Buch schon am angucken her nicht mochte. Ich nenne es mal Gute-Bücherinstinkt der mich da gewarnt hat :D

    Trotzdem schade das es dich nichtmal so unterhalten konnte das du es abbrechen musstest. Aber nojo, ist so, bleibt so. Kann man nichts gegen machen :D

    AntwortenLöschen
  2. Uii Buchfriedhof :D
    Ich mochte Isola schon nicht, also werd ich das erst recht nicht lesen.
    Allerdings stimmt das nicht ganz, dass Abedi im Genre neu ist! Kennst du nicht die Lola Reihe? Die hab ich gelieeeeebt & ist auch bekannter als die anderen Bücher von ihr :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achso, doch, ich dachte die Lola-Bücher wären eher für Kinder gedacht, und Imago und Co. gehören mehr zu Jugendbüchern. Wobei ich zu den wenigen gehören scheine, die die Lola Reihe noch nie gelesen hat O.O ♥

      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Dam Dam Dam Buchfriedhof :D Ich habe vorher noch nie was von cem Buch gehört, aber das Problem mit dem Protagonisten kenne ich: Wenn sie mir unsympathisch sind kann ich das Buch nie richtig genießen und es kam auch schonmal vor, dass ich das Buch am liebsten an die Wand schmeissen würde :D
    Übrigens find' ich dich cool, bin gleich mal als Leserin geblieben :D
    Liebe Grüße
    Lea von www.buch-junkie.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Oh nein. Ich habe von der Autorin "Lucian", "Isola" und einige Bücher der Lola-Reihe gelesen und sie geliebt. Ich habe mir letzten "Whisper" und "Imago" gebraucht gekauft und jetzt bereue ich das etwas. Schade, dass es dir gar nicht gefallen hat und ich hoffe sehr, dass es mir besser gefallen wird.
    Liebe Grüße und viel Glück beim nächsten Buch, Lele von lifeofaboredgirl.wordpress.com

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer wie ein Regenbogen-Keks über jeden Kommentar, also hinterlasst mir hier unbedingt eine Nachricht. Lob wird natürlich genau so gerne gehört wie begründete Kritik. (: Antworten gibt es immer direkt unter eurem Kommentar und kommen so schnell wie es geht. Ihr seid die Besten! ♥